VG-Wort Pixel

Lieber "X Factor" Darum hat Sido kein Bock auf "DSDS"

Sido
© CoverMedia
Vor Beginn jeder "DSDS"-Staffel wird Rapper Sido als Jury-Mitglied neben Dieter Bohlen angefragt. Der "Bilder im Kopf"-Interpret erklärt nun, warum er da einfach keine Lust zu hat 

Jedes Jahr wieder stellt sich die Frage: Wer wird neben Dieter Bohlen, 64, in der Jury der beliebten Castingshow "DSDS" sitzen? Rapper Sido, 37, wird es nicht sein, denn er lehnt jährliche Angebote ab. Während Kollege Kay One, 34, bereits 2014 hinterm Pult saß, kommt der Job für Sido nicht in Frage. 

Sido über "Deutschland sucht den Superstar" 

Sido kriege in der Nacht kein Auge zu, wenn er zusehen müsse, wie Kandidaten wie zum Beispiel Menderes (33) behandelt werden. "DSDS f***** doch sein Leben. Und das machen die mit fast allen Kandidaten!", regt Sido sich auf. In einem Gespräch mit "Express" positioniert er sich deutlich gegen die Sendung: "In diesem Umfeld möchte ich nicht stattfinden, da wird Musik nicht ernst genommen. Mir tun die Leute da leid." Der Familienvater bemängelt, dass es bei der Show nicht um das Talent ginge, sondern um das Bloßstellen der Teilnehmer. 

Er zieht "X Factor" vor

Dem Berliner liege die Musik selbst am Herzen. Daher präferiert er die TV-Sendung "X Factor" für die er im Herbst als Jury-Mitglied zusehen sein wird.  Neben dem Ex-Modern-Talking-Star Thomas Anders, 55, und dem Singer-Songwriter Ignacio "Iggy" Uriarte, 31, wird Sido also stattdessen auf Talentsuche gehen. Seine Frau Charlotte Würdig, 39, wird in der Show als Moderatorin dabei sein. Aber auch dazu hat Sido im Interview eine klare Haltung: "Wir wollen nicht vor der Kamera Händchen halten oder irgendeinen Schnulzen-Unsinn machen. Aber ich habe meine Familie immer um mich herum, auf Tour hat sie einen eigenen Bus. Wenn sie irgendwo arbeitet, bin ich auch dabei, die Kinder auch. Also warum nicht gleich zusammen arbeiten?" Ob wir vielleicht doch die ein oder andere verliebte Szene zu sehen bekommen, bleibt abzuwarten. 

reb Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken