"The Voice of Germany": SIE soll Sido in der Jury ersetzen

"The Voice of Germany" feiert mit der nächsten Staffel seinen zehnten Geburtstag. Pünktlich zum Jubiläum gibt es nicht nur einen Ausstieg sondern auch ein überraschendes Comeback in der Jury.

Sido bei "The Voice of Germany"

"The Voice of Germany" geht in diesem Jahr in die bereits zehnte Runde. Diesmal allerdings ohne Sido, 39, in der Jury. Wie ProSieben im Juni bekannt gab, wird die Zusammenarbeit mit dem Rapper in einer neuen Staffel nicht weitergeführt. Er selbst gab bei einem Konzert an, er sei vom Sender gefeuert worden

"Der stetige Wechsel auf den begehrtesten Stühlen im deutschen Fernsehen ist Teil des #TVOG-Konzeptes. Für die Jubiläumsstaffel bereiten wir eine neue Konstellation unter den Coaches vor. Wer in der zehnten Staffel auf den roten Stühlen sitzt, werden SAT.1 und ProSieben rechtzeitig bekannt geben", heißt es in einem Statement vonseiten des Senders. 

Yvonne Catterfeld

"The Voice of Germany": Kommt Yvonne Catterfeld zurück?

Doch wer wird künftig auf dem leeren Drehstuhl Platz nehmen? Wie "Bild" aus Produktionskreisen erfahren haben will, soll es ein Comeback eines früheren Jury-Mitglieds geben. Yvonne Catterfeld, 40, kehre zurück auf ihren alten Posten. Die Sängerin saß bereits von 2016 bis 2019 bei "TVOG" in der Jury und kennt sich auf dem Drehstuhl also bestens aus.

Im vergangenen Jahr hatte sich die Sängerin eine Auszeit genommen, um wieder mehr als Schauspielerin und auch an ihrer eigenen Musikkarriere zu arbeiten. 

Ein Comeback und ein Abschied

Neben einem Überraschungs-Comeback steht aber auch ein weiterer Abschied an. So hat ein Sprecher des Senders gegenüber der Nachrichtenagentur "SpotOn" bestätigt , dass Coach Alice Merton, 26, in der Jubiläumsstaffel nicht mehr dabei sein wird. Sie Musikerin will sich in diesem Jahr wieder der Musik widmen.

Verwendete Quelle: Bild.de, ProSieben

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche