"The Biggest Loser"-Coach: Mareike Spaleck nackt im Playboy

Bei der SAT.1-Abnehm-Show "The Biggest Loser" hilft Mareike Spaleck Übergewichtigen beim Kampf gegen die Pfunde. Ihren eigenen Traumkörper enthüllt sie jetzt für das Männermagazin "Playboy"

Mareike Spaleck auf dem Cover des deutschen "Playboy"

Wetten, dass Fans von "The Biggest Loser" bei dieser sexy Aussicht große Augen bekommen? Fitness-Coach Mareike Spaleck, die jeden Sonntag auf SAT.1 Abspeckwillige unter der Sonne Spaniens zum Schwitzen bringt, zeigt sich in der April-Ausgabe des deutschen "Playboys" splitterfasernackt.

Mareike Spaleck posiert für Nackt-Fotos

Auch wenn die 31-Jährige einen durchtrainierten Traumkörper hat - sich hüllenlos zu präsentieren war auch für sie eine Herausforderung. "Ich bin seit vielen Jahren als Fitnessmodel aktiv und natürlich ist in der Form mein Körper mein Kapital geworden", gibt sie im Interview mit dem "Playboy" zu. "Ich fühle mich sehr wohl in meiner Haut und zeige als Fitnessmodel relativ viel Haut. Aber so viel wie hier? Bisher noch nicht."
Bevor sie die Anfrage des Magazins bestätigt habe, habe sie sich mit Familie und Freunden beraten, erzählt sie. Die Entscheidung habe sie dann alleine getroffen - und sie bis heute nicht bereut. "Ich hätte nicht gedacht, dass es mir so leicht fällt, mich so nackt zu zeigen", lautet ihr Fazit über das erotische Shooting auf Fuerteventura. 

So trainiert die "The Biggest Loser"-Trainerin ihren Körper

Im Interview zur Fotostrecke erklärt Spaleck auch, woher ihr Traumkörper kommt: na klar, von regelmäßigen Fitnesseinheiten. "Wenn ich es schaffe, viermal. In der Regel aber eher dreimal", sagt die hübsche Blondine über ihr sportliches Engagement. Verfolgen kann man den unter anderem auf ihrem Instagram-Account und ihrem YouTube-Kanal. Alle Männer, denen die sexy "Playboy"-Fotos den Kopf verdrehen, muss Spaleck allerdings enttäuschen: Seit 2014 ist sie glücklich mit Siggi Spaleck, einem Personal-Trainer, verheiratet. 
Wer Mareike Spaleck bei "The Biggest Loser" bewundern will: Die nächste Folge strahlt SAT.1. am kommenden Sonntag, 11. März, ab 17.45 Uhr aus. 

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche