Gewinnerin von "Sylvies Dessous Models": Tahnee Christin von Freund geschlagen

Sylvie Meis suchte in der RTL-Casting-Show "Sylvies Dessous Models" ein Kampagnengesicht für ihr Lingerie-Label - und fand Tahnee Christin. Jetzt gibt es eine unschöne Schlagzeile: Sie soll von ihrem Freund misshandelt worden sein. Was an dem Gerücht dran ist, erklärt das Model selbst

Tahnee, Siegerin von Sylvies Dessous Models

"Er hat mir mit seiner flachen Hand mitten ins Gesicht geschlagen", sagt Tahnee unter Tränen zu "RTL" über dem Vorfall, der sich am 7. Februar vor einer Kneipe in Düsseldorf zugetragen haben soll und über den zuerst das Promi-Portal "Boulewahr!" berichtet hat. 

Model streitet sich angeblich mit seinem Freund

Tahnee und ihr Freund seien in der Düsseldorfer Innenstadt unterwegs gewesen und vor einer Kneipe in Streit geraten, sagt sie. Erst habe ihr Freund sie festgehalten, dann geschlagen. Passanten hätten ihr aus der Situation herausgeholfen. "Ich konnte in diesem Moment einfach nicht begreifen, was da passiert. Ich war so geschockt", sagt die 25-Jährige zu "RTL". 

Sylvies Dessous Models

Das macht Siegerin Tahnee so besonders

Tahnee, Siegerin von Sylvies Dessous Models

Trennung

Von ihrem Freund, mit sie im Sommer 2018 in eine gemeinsame Wohnung gezogen sei, hat sie sich nach der Attacke getrennt. "Ich weiß, dass es die richtige Entscheidung ist, auch, wenn es sehr wehtut", sagt das Model zu "RTL". Außerdem hat sie Anzeige erstattet.

Verwendete Quelle: RTL

Mehr zum Thema

Star-News der Woche