VG-Wort Pixel

Eddie Hassell Schauspieler mit 30 Jahren erschossen

Eddie Hassell
Eddie Hassell
© Getty Images
Schauspieler Eddie Hassell wurde in Texas erschossen, wie der Manager des Serien-Stars bestätigte. Er wurde nur 30 Jahre alt.

Eddie Hassell (1990-2020) ist tot. Der Schauspieler, der vor allem durch die Serie "Surface" bekannt war, kam auf tragische Weise ums Leben. Im Alter von nur 30 Jahren wurde er erschossen.

Eddie Hassell vor Wohnung seiner Freundin erschossen

Das bestätigte sein Manager dem US-Branchenportal "Variety". Genauere Hintergründe der Gewalttat sind demnach noch nicht bekannt. Es soll sich jedoch um einen Autoraub gehandelt haben. Die Behörden ermitteln weiter. Wie die Website "TMZ" berichtet, soll Hassell vor der Wohnung seiner Freundin erschossen worden sein.

Er spielte in zahlreichen Hollywood-Produktionen mit

Hassell stand schon als Kind vor der Kamera und war vor allem bekannt für seine Rolle im Oscar-nominierten Film "The Kids Are All Right" (2010) mit Julianne Moore, 59, und Mark Ruffalo, 52, in den Hauptrollen. Auch in der TV-Serie "Surface - Unheimliche Tiefe" war Hassell zu sehen. Im Biopic "Jobs" (2013) hatte er ebenfalls einen Auftritt.

Surfen und Skateboarden waren seine Leidenschaften

Privat war Eddie Hassell ein begeisterter Surfer und Skateboarder. "Skateboarding war schon immer ein großer Teil meines Lebens, ich habe damit sogar Jobs für Werbungen bekommen", hatte er 2013 in einem Interview mit "Elle" von seiner Leidenschaft geschwärmt. 

Blake Bivens mit seiner verstorbenen Frau Emily und Sohn Cullen
SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken