Kerstin Gäthe (†): "Sturm der Liebe"-Star ist tot

Trauer um Fernsehschauspielerin Kerstin Gäthe: Die "Sturm der Liebe"-Darstellerin ist an Krebs gestorben

Kerstin Gähte (†)

Schock für die Fans von "Sturm der Liebe": Die beliebte Darstellerin Kerstin Gähte ist tot. Sie starb im Alter von nur 58 Jahren an Krebs.

Kerstin Gähte (†) kämpfte zwei Jahre gegen den Krebs

Auf der Facebook-Seite der Fernseh- und Theaterschauspielerin verkündete ihr Ehemann Lutz Reichert die traurige Todesnachricht: "Liebe Freunde, leider muss ich Euch mitteilen, dass unsere geliebte Kerstin von uns gegangen ist. Nach zwei Jahren tapferen und erfolgreichen Kampf gegen den Krebs haben wohl die Nebenwirkungen den Weg freigemacht für etwas im Kopf, was so nicht sein sollte. Wir sind dankbar, dass sie nicht lange leiden musste und friedlich bei uns zu Hause einschlafen durfte. Behaltet sie in Euren Herzen."

Kylie Jenner

Sie schenkt ihrer zweijährigen Tochter den ersten Schmuck

Kylie Jenner
Kylie Jenner liebt es extravagant. Jetzt schenkt sie ihrer Tochter ihre ersten Ohrringe und schießt für viele wieder einmal über das Ziel hinaus.
©Gala

Auch ihre Agentur trauert: "Wir sind unendlich traurig, dass Kerstin nicht mehr unter uns ist.
Wir werden sie sehr vermissen", steht auf der Homepage.

Sie hinterließ eine große Lücke

Gähte spielte in Rosamunde-Pilcher-Verfilmungen und Serien wie "Die Anrheiner" und "Bianca - Wege zum Glück" mit. In der ARD-Telenovela "Sturm der Liebe" verkörperte sie die "Nicola Westphal" sowie "Franziska Appelt".

Kerstin Gähte hinterlässt ihren Mann, "Tatort"-Darsteller Lutz Reichert, und einen erwachsenen Sohn.

Liebe Freunde, leider muss ich Euch mitteilen, dass unsere geliebte Kerstin von uns gegangen ist. Nach zwei Jahren...

Gepostet von Lutz Reichert am Mittwoch, 1. Februar 2017


Die Abschiede 2017: Um diese Stars trauern wir

Verstorbene Stars 2017

24. Dezember 2017: Heather Menzies-Urich (68 Jahre)  Schauspielerin Heather Menzies-Urich ist an Heiligabend an den Folgen eines Hirntumors im Alter von 68 Jahren verstorben. 
10. Dezember 2017: Otto Kern (67 Jahre)  Der deutsche Designer ist im Alter von nur 67 Jahren gestorben. Als "Hemdenkönig" bekannt geworden, erlag der Mode-Star in seiner Wahlheimat Monaco ganz unerwartet einem Herztod.
6. Dezember 2017: Johnny Hallyday (74 Jahre)   Er war Frankreichs Elvis Presley. Jetzt ist der französische Musiker und Schauspieler gestorben. In der Nacht zu Mittwoch ist Johnny Hallyday im Alter von 74 Jahren seinem Krebsleiden erlegen.
4. Dezember 2017: Christine Keeler (75 Jahre)   Sie war Model und Tänzerin. Besondere Bekanntheit hat Keeler in den Sechzigern erlangt, als sie eine Affäre mit dem britischen Kriegsminister John Profumo und zeitgleich mit dem sowjetischen Marineattaché und GRU-Agenten Jewgeni Iwanow eine Beziehung pflegte. Diese Dreiecksbeziehung wurde später als Profumo-Affäre bekannt und war 1963 einer der Gründe für den Fall der Regierung Harold Macmillans. Christine Keeler hat seit Längerem an einer Lungenerkrankung gelitten; nun ist sie gestorben.

117


Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche