"Shades of Grey"-Star Arielle Kebbel: Vermissten-Drama um ihre Schwester

"Fifty Shades of Grey 3"-Darstellerin Arielle Kebbel bangt um ihre Schwester Julia, die seit einigen Tagen vermisst wird

Arielle Kebbel

Im Kino feiert Arielle Kebbel gerade als Gia Matteo in "Fifty Shades of Grey 3 - Befreite Lust" Erfolge, privat belastet die Schauspielerin eine Tragödie: Ihre Schwester ist verschwunden. Dies teilte Arielle auf Instagram mit, wo sie auch gleichzeitig um Mithilfe der Öffentlichkeit bittet. "Meine Schwester Julia wird immer noch vermisst", schreibt sie dort und postet ein Foto ihrer Schwester und sogar ein Flugblatt, auf dem offiziell nach der 36-Jährigen gesucht wird.

Arielle Kebbel bittet um Mithilfe

"Sie wurde zuletzt in Silver Lake gesehen, als sie am 31. Januar um 23 Uhr abends mit ihrem schokoladenbraunen Labrador Cindy spazieren ging. Sie ist 1,60 cm groß, wiegt ungefähr 48 Kilo, ist hellhäutig, hat blond gefärbte kurze Haare", fasst Arielle noch einmal die wichtigsten Daten zusammen. Auch Fotos von den Tattoos auf Julias Armen und dem Hund werden veröffentlicht. Arielle bittet ihre Fans, den Aufruf zu teilen und Hinweise an sie oder die Polizei zu geben. Viele User unterstützen die Schauspielerin durch Zuspruch und Gebete, doch scheinbar bleibt ihre Schwester noch immer verschwunden. Hoffentlich nicht mehr lange. 

 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche