VG-Wort Pixel

"Selling Sunset"-Star Maya Vander "Ich hatte in der 38. Woche eine Totgeburt"

"Selling Sunset"-Star Maya Vander
"Selling Sunset"-Star Maya Vander
Der "Selling Sunset"-Star Maya Vander meldet sich mit einer tragischen Nachricht bei ihren Fans. Bei ihrem wöchentlichen Kontrolltermin kurz vor der Geburt ihres Kindes können die Ärzt:innen offenbar kein Lebenszeichen mehr feststellen. 

"Gestern war der schwerste Tag in meinem Leben", schreibt die "Selling Sunset"-Darstellerin Maya Vander, 39, auf Instagram zu einem Foto, das eine Kiste voller Babykleidung zeigt. Es ist eine Erinnerungsbox an ihr Kind, dass sie nicht mit nach Hause nehmen kann. Aus einem Kontrolltermin wurde der größte Albtraum: Vander erlitt in der 38. Schwangerschaftswoche eine Totgeburt.

Deshalb macht "Selling Sunset"-Star Maya Vander ihren tragischen Verlust publik

Die Zeilen über diesen traumatischen Verlust müssen der 39-Jährigen all ihre Kraft gekostet haben. Niemals habe sie daran geglaubt, dass sie ohne ihr Baby nach Hause fahren müsse und "Teil der Statistik sein würde". Es sei eine Situation, die sie niemandem wünsche. Weshalb Maya Vander sich so kurz nach der Totgeburt an ihre Social-Media-Community wendet, erklärt sie abschließend in ihrem Post. 

"Da ich in der Sendung über meine Schwangerschaften berichte, wusste ich, dass ich darüber berichten muss, um die Frage "Wann ist dein Geburtstermin?" zu vermeiden", so Vander. Danach richtet sich die Unternehmerin an ihr Sternenkind: "Du wirst immer in unserem Herzen sein, Baby Mason".

Maya Vander hat zwei Kinder

Die "Selling Sunset"-Akteurin und ihr Mann haben zwei Kinder: Sohn Aiden ist mittlerweile zwei Jahre alt. Tochter Elle erblickte ein Jahr später das Licht der Welt. In der ersten Staffel der Netflix-Serie hatte die Israelin bereits öffentlich gemacht, dass sie schon einmal eine Fehlgeburt durchleiden musste.

Verwendete Quellen: instagram.com

jna Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken