Promi Big Brother: Sarah Knappik soll in den Container einziehen

Im August startet auf Sat. 1 die fünfte Staffel "Promi Big Brother". Unter den teilnehmenden Promis soll sich auch Ex-Dschungelcamp-Kandidatin Sarah Knappik befinden

Sarah Knappik

Bis jetzt ist noch nicht offiziell bekannt, wer im August in den "Promi Big Brother"-Container einziehen wird. Doch die Gerüchte brodeln bereits: Nun will die "Bild"-Zeitung aus Produktionskreisen erfahren haben, dass die ehemalige "Germany's Next Topmodel"-Kandidatin Sarah Knappik (30) eine der Kandidatinnen sein soll.

Sarah Knappik hat bereits Reality-TV-Erfahrung

Die Blondine ist keine Unbekannte, was Reality-TV-Formate angeht: Zuletzt war sie 2011 im Dschungelcamp zu sehen und machte sich dort als Nervensäge einen Ruf. Zur Erinnerung: Damals gab die Blondine freiwillig auf, nachdem mehrere Mitcamper angedroht hatten, wegen ihr das Camp verlassen zu wollen. Ob das Model den Kandidaten von Promi Big Brother auch so auf die Nerven gehen wird? Parallelen zwischen den beiden Formaten sind schließlich durchaus erkennbar. Zumindest die Bewohner im Bereich "Armut" werden mit ähnlichen Standards wie die Promis bei "Ich bin ein Star holt mich hier raus" zurecht kommen müssen. Zoff-Potenzial ist da also durchaus vorhanden.

Promi Big Brother: Viele Spekulationen um die Teilnehmer

Unter den restlichen Kandidaten der fünften Staffel "Promi Big Brother" (11. August, 20:15 Uhr, Sat.1) sollen teilweise noch mehr alte Bekannte aus dem Dschungel sein. Spekulationen zufolge sollen auch der letzte Dschungelkönig Marc Terenzi (39) und Willi Herren (42) einziehen. Außerdem werden Sabia Boulahrouz (39), Silva Gonzalez (38), Leonard Freier (32), Eloy de Jong (44) als potentielle Kandidaten gehandelt. Offiziell bestätigt ist bislang nur die Teilnahme der Münchner Designerin Sarah Kern (48).

Unsere Videoempfehlung: 

Sarah Knappik + Ingo Nommsen

Glücklich durch Fernbeziehung

Sarah Knappik + Ingo Nommsen: Glücklich durch Fernbeziehung
©Gala

Nach "Germany's next Topmodel"-Teilnahme

Welchen Weg gingen Heidis Mädels?

Gisele Oppermann  Lange war es still um sie – jetzt ist die "Heulsuse" von damals zurück! Bei "Germany's Next Topmodel" hat Gisele Oppermann die Drama-Queen raushängen lassen und die eine oder andere Träne verdrückt. Ob sie immer noch so nah am Wasser gebaut ist? 
Gisele Oppermann war lange von der Bildfläche verschwunden, doch jeder wird sich an ihre legendären Tränenausbrüche im TV erinnern. 2010 ereilt sie dann ein wirklich schwerer Schicksalsschlag: Sie hat einen Autounfall, liegt lange Zeit im Krankenhaus. Seit 2014 ist sie wieder glücklich und Mutter einer kleinen Tochter.
Obwohl Miriam Höller während ihrer Teilnahme an der fünften Staffel von "Germany's next Topmodel" nicht wirklich ins Auge gestochen ist, war sie seitdem viel im deutschen Fernsehen zu sehen: Die sportliche Blondine war unter anderem beim TV total Turmspringen und bei Global Gladiators zu sehen. Als Stuntfrau ist sie für Formate, wie die ProSieben Winter Games die perfekte Besetzung. 
Namaste! Wanda Badwal belegte in der dritten Staffel von "Germany's next Topmodel" den vierten Platz. Zehn Jahre später hat sich einiges verändert; Wanda arbeitet als Yoga-Lehrerin und Fotografin, absolvierte verschiedene Workshops auf Bali und in Deutschland. Auf ihrem Instagram-Account inspiriert sie mittlerweile fast 18.000 Menschen mit ihrem Lifestyle. 

58

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche