'Prada' MFW Model: Neue Linie kombiniert Kontraste

Das Modehaus 'Prada' setzt in seiner Frühjahr/Sommer-Kollektion 2013 auf eine Kombination aus "Härte und Poetik".

'Prada' verband gegensätzliche Aspekte weiblicher Eigenschaften in der Kollektion für die Milan Fashion Week.

Das italienische Luxus-Label stellte gestern Abend seine neue Frühjahr/Sommer-Kollektion 2013 zur Schau, die zwei gegensätzliche feminine Kunstaspekte miteinander kombiniert. Miuccia Prada (63) sprach im Backstage-Bereich über die Inspiration, die sie beim Kreieren der Kollektion leitete: "Härte und Poetik. Ich habe versucht, die zwei Dinge miteinander zu kombinieren, weil das hauptsächlich das ist, was Frauen in der Realität machen. Die Kleidung ist ein Ausdruck dieses unmöglichen Traumes", zitierte 'WWD' die Modeschöpferin.

Mia Julia Brückner

Bei einer Challenge beweist sie ihre Geschicklichkeit

Mia Julia
Der Ballermann-Star Mia Julia Brückner macht ihr Zuhause während der Coronakrise zur Bühne.
©Gala

Die Show strahlte mit einer ernsthaften Aura, die von einer grauen, olivgrünen und schwarzen Farbpalette dominiert wurde. Doch die Verwendung von romantischen Elementen sowie Blumenmustern und bonbonfarbenen Socken brachte den von der Designerin gewünschten kontrastierenden Aspekt in die Linie. Kitschige Accessoires verpassten den Looks außerdem einen unschuldigen Touch.

Die meisten Kleider reichten bis kurz unter die Knie und wiesen Dreiviertel-Ärmel auf. Blumenmotive schmückten die seidenen Kreationen und Prada gestand erst hinterher erkannt zu haben, wie japanisch inspiriert die Linie erschien. Die Models trugen seidene Kimonos - mit Namen wie Mikado - und Sandalen mit Keilabsätzen sowie farbenfrohe an Geisha erinnernde Socken.

"Ich wollte Höhe, aber gleichzeitig wollte ich, dass sie flach sind", erklärte Prada.

Schmale Satin-Röcke und Satin-Oberteile erschienen als weiterer Schlüssel-Look der Kollektion. Mit Blumen verzierte Pelzmäntel sorgten für Opulenz auf dem Laufsteg. Das Make-up der Models bestand aus roten Lippen und einem natürlichen Look, während die Haare lässig-zerzaust frisiert waren.

Heute erwartet das Publikum auf der Milan Fashion Week die Modenschauen von 'Moschino', 'Just Cavalli' und 'Versace'.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche