"Lambada"-Sängerin: Loalwa Braz Vieira ist tot: Verdächtige festgenommen

Loalwa Braz Vieira, die Sängerin des Hits "Lambada", wurde ermordert. Am Donnerstag wurde der verbrannte Körper der 63-Jährigen in ihrem Auto gefunden. Die Polizei geht von einem Raubüberfall aus

Loelwa Braz Vieria

Nur wenige Stunden nach dem schrecklichen Fund wurden nun drei Männer zwischen 18 und 23 Jahren festgenommen werden. Sie werden verdächtigt, Loalwa Braz Vieira umgebracht zu haben.

Drei Verdächtige festgenommen

Unter den Festgenommenen war demnach der 23-jährige Wächter ihrer kleinen Pension. Er sei zunächst als Zeuge vernommen worden, habe sich dann aber in Widersprüche verstrickt und gestanden. Kurz darauf seien die beiden anderen Männer festgenommen worden, die im Besitz der Bankkarte und des Handys der Toten gewesen seien, heißt es von der Polizei.

Emilia Schüle

So haben wir sie noch nie gesehen

Emilia Schüle
Schauspielerin Emilia Schüle weiß wie man Aufmerksamkeit erregt. Bei einem Event in London zeigt sie sich jetzt mit einer radikalen Typveränderung.
©Gala / Brigitte

Die verstorbene Musikerin wurde am Donnerstag in Saquerema nahe Rio de Janeiro entdeckt. Ihr verbrannter Körper lag in ihrem verkohlten Auto nahe ihrer der Wohnung.

Loalwa Braz Vieira: Opfer eines Raubüberfalls

Laut der Polizei wurde Loalwa Braz Vieira Opfer eines Raubüberfalls: Demnach drangen die drei Männer in der Nacht zum Donnerstag in die Pension ein. Die "Lambada"-Sängerin habe anfänglich versucht, sich gegen die Einbrecher zu wehren, sei aber niedergeschlagen worden und in Ohnmacht gefallen. Die Einbrecher legten sie daraufhin in ihr eigenes Auto und setzten es in Brand.

Welthit "Lambada" machte sie bekannt

Loalwa Braz Vieira war die Sängerin des Songs "La Lambada", mit dem die Gruppe Kaoma 1989 einen Welthit landete.

Die Abschiede 2016

Um diese Stars trauern wir

28. Dezember 2016: Debbie Reynolds (84 Jahre)  Sie hat den schweren Schicksalsschlag nicht verkraftet. Einen Tag nach dem Tod ihrer Tochter Carrie Fisher wurde Schauspielerin Debbie Reynolds (mitte) in Los Angeles ins Krankenhaus eingeliefert. Verdacht auf Schlaganfall! Nur wenige Stunden später kam die traurige Nachricht: Auch Reynolds ist gestorben.
27. Dezember 2016: Carrie Fisher (60 Jahre)  Kurz nach einem schweren Herzanfall ist die "Prinzessin Leia"-Darstellerin mit 60 Jahren in Los Angeles gestorben.
George Michael (†)
Franca Sozzani (†)

64

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche