VG-Wort Pixel

"In aller Freundschaft" Daran soll Dieter Bellmann gestorben sein

20. November 2017: Dieter Bellmann (77 Jahre)   Über 19 Jahre war Dieter Bellmann als "Prof. Dr. Gernot Simoni" in der ARD-Serie "In aller Freundschaft" zu sehen. Seine Witwe gibt über eine Pressemitteilung des "MDR" am 22. November bekannt, dass der beliebte Schauspieler gestorben ist. 
Dieter Bellmann ist gestorben
© Action Press
Schauspieler Dieter Bellmann, den TV-Zuschauer vor allem als "Prof. Dr. Gernot Simoni" aus "In aller Freundschaft" kennen, ist gestorben. Einen Tag nach dieser traurigen Nachricht wird die die Todesursache bekannt 

Dieter Bellmann gehörte als "Prof. Dr. Gernot Simoni" über neunzehn Jahre zum Ensemble der Arzt-Serie "In aller Freundschaft" (dienstags, 21 Uhr, ARD). Fans müssen nun Lebwohl sagen. 

Trauer um Dieter Bellmann

Der beliebte Schauspieler starb am vergangenen Montag, den 20. November 2017, im Alter von 77 Jahren. Das geben der "MDR" und "Saxonia Media" am Mittwoch, den 22. November, in einer Pressemitteilung bekannt und beziehen sich dabei auf Witwe Astrid Höschel-Bellmann ."Wir nehmen Abschied von einem guten Freund, der in seiner Rolle wie auch als Mensch eine ganz herausragende Figur bei 'In aller Freundschaft' war", sagt MDR-Programmdirektor Wolf-Dieter Jacobi über Dieter Bellmann.

Daran starb der beliebte Schauspieler

Wie die "BILD"-Zeitung am heutigen Donnerstag, den 23. November, berichtet, erlag Dieter Bellmann einem Krebsleiden. Freunde und Kollegen soll er von seiner Krankheit nichts erzählt haben. "Dieter war bis zuletzt voller Lebenslust, wollte aber nicht über seinen Gesundheitszustand sprechen. Aber er wurde immer schmaler, immer kraftloser", erzählt ein Freund des Verstorbenen über die schwere Zeit, die Dieter Bellmann tapfer ertrug.

Das Herz der "Sachsenklinik"

Dieter Bellmann war im Juni 1998 als Chefarzt der Chirurgie in "In aller Freundschaft" eingestiegen und war bis zuletzt sporadisch in Staffel 19 als Berater der "Sachsenklinik" auf dem Bildschirm zu sehen gewesen. Die letzte Folge mit dem ausgebildeten Theaterschauspieler wurde am 10. Oktober 2017 im Ersten gezeigt. Wie die TV-Macher "Prof. Simoni" aus der Serie verabschieden, ist noch nicht bekannt. Neben der Rolle in der ARD-Hit-Serie spielte Bellmann auch in "Polizeiruf 110", "Tatort", "Herzensbrecher - Vater von vier Söhnen" und diversen Filmproduktionen mit. Auch auf dem Regiestuhl hatte er in den 1980er Jahren Platz genommen. 

jre Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken