VG-Wort Pixel

"Grey's Anatomy"-Star Eric Dane Drama um seine verstorbene Schwägerin

Eric Dane
© Action Press
Gerade erst musste Rebecca Gayheart,  die Frau von "Grey's Anatomy"-Star Eric Dane, den Tod ihrer geliebten Schwester verkraften. Jetzt könnte die Ursache für ihr plötzliches Ableben feststehen

Es war ein Schock für Eric Dane, 44, und seine Ehefrau Rebecca Gayheart, 46. Völlig unerwartet verstarb die Schwägerin des "Grey's Anatomy"-Schauspielers in einem Krankenhaus in Kentucky am vergangenen Freitag (11. August). Wie "Radar Online" jetzt berichtet, soll Rachel, die jüngere Schwester von Rebecca Gayheart, vor ihrem Tod Symptome einer Lungenentzündung gezeigt haben. 

War eine Lungenentzündung verantwortlich für ihren Tod?

"Sie hatte Probleme zu atmen. Fünf Tage nachdem sie inhaftiert wurde, wurde sie krank und dann haben wir sie ins Krankenhaus eingeliefert. Sie starb rund drei oder vier Tage später", erklärte Kriminalbeamter Thomas von der Polizei in Kentucky gegenüber dem Portal. Eine Person, die mit ihr in einer Zelle war, habe nach Hilfe gerufen, nachdem die 38-Jährige begann, sich schlechter zu fühlen. "Das Gefängnispersonal alarmierte das Krankenhaus und sie sagten, dass sie Symptome einer Lungenentzündung zeige", so der Kriminalbeamte.

Eric Dane und Rebecca Gayheart hatten ein inniges Verhältnis zu ihr

Auch wenn die Lungenentzündung für den plötzlichen Tod der Frau verantwortlich sein könnte, steht die genaue Ursache noch nicht fest. Die Polizei ermittelt weiterhin. Die Schwester von Rebecca Gayheart soll in der Vergangenheit immer wieder Drogenprobleme gehabt haben. Trotzdem sollen sowohl Eric Dane als auch seine Frau ein enges Verhältnis zu ihr gepflegt haben. 

Constanze Lerch Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken