"Golden Globes" 2019: Die fünf besten Momente der Preisverleihung

Die "Golden Globes" waren auch 2019 gefüllt mit emotionalen, lustigen, peinlichen und überraschenden Momenten. GALA zeigt ihnen fünf Szenen, die Sie gesehen haben müssen

Für seine Hauptrolle im Film "Bohemian Rhapsody" erhält Rami Malek den Golden Globe
Letztes Video wiederholen
Bei den Golden Globes sorgt Schauspieler Rami Malek gleich bei zwei Damen für lustige Momente.

Rami Malek bekommt eine Abfuhr von Nicole Kidman

Für den 37-Jährigen war es die Preisverleihung seines Lebens: Er gewann den "Golden Globe" in der Kategorie "Bester Schauspieler in einem Drama-Film" für seine Darstellung von Freddy Mercury in "Bohemian Rhapsody". Außerdem wurde der Film über den "Queen"-Sänger als "Bester Drama-Film" ausgezeichnet. Als Malek mit seinem Cast nach der Übergabe des "Globes" die Bühne verlässt, will er mit Laudatorin Nicole Kidman ins Gespräch kommen. Doch die zeigt ihm die kalte Schulter...
Den unangenehmen Moment sehen Sie im Video.

Nochmal Rami Malek: Er traut sich nicht an Lady Gaga ran 

Obwohl Malek nicht nur auf der Bühne des "Beverly Hills Hilton"-Hotels, sondern auf der ganzen Welt für seine Leistung gefeiert wird, wird er bei den "Globes" plötzlich ganz schüchtern. Der Grund: Sängerin Lady Gaga, die für ihre Rolle in "A Star is Born" nominiert und ebenfalls anwesend ist. Zu gern scheint Malek sie in einer Pause der Show begrüßen zu wollen, doch so recht traut er sich nicht...
Den herzerwärmenden Moment sehen Sie oben im Video. 

Golden Globes 2019

Die Tops und Flops vom roten Teppich

Kurz nach ihrer Verlobung mit Tom Kaulitz blüht Heidi Klum auf dem Red Carpet nochmal richtig auf. Das Topmodel bezaubert in einem blumigen Look von Monique Lhuillier.
Für Anne Hathaway wird es mit ihrem Elie-Saab-Kleid ganz animalisch.
Ein Powerpaar! Um Bradley Coopers Regie-Debüt zu zelebrieren, begleitet ihn Irina Shayk auf dem roten Teppich. In ihrem goldenen Versace-Dress raubt sie ihrem Liebsten aber fast die Show. 
Im glamourösen Smaragd-Look strahlt Catherine Zeta-Jones bei den Golden Globes als Hollywood-Göttin.

54

Idris Elba und Daniel Craig: 

Wer folgt Daniel Craig, 50, als "James Bond" in der legendären Hollywood-Filmreihe? Diese Frage gehört zu den meistdiskutierten der Showbranche. Ein Name, der dabei immer wieder fällt, ist Idris Elba, 46. Bei den "Golden Globes" treffen die aktuelle "007" und ihr möglicher Nachfolger aufeinander - festgehalten von Elba in einem lustigen Twitter-Selfie. Zu sehen: Ein selbstbewusst lächelnder Craig á la "Ich weiß, dass du es auf meinen Job abgesehen hast" und ein schuldbewusst dreinblickender Elba. "Akws..." (zu Deutsch etwa: "Ups, wie unangenehm") kommentiert Elba die Szene. 296.000 Twitter-User klickten amüsiert auf "Like". 

Julia Roberts liebt Danny Moder - und Burger

Die Hollywood-Schauspielerin hat die "Golden Globes" mit Ehemann Daniel besucht. Statt ein Foto von einer der glamourösen Aftershow-Partys sendet sie ihren 4,3 Millionen Instagram-Followern nach der Verleihung einen sehr privaten Schnappschuss: das Ehepaar küssend auf der Rückbank eines Autos, und das mit Hamburger in der Hand.  "Lustige Nacht mit meinem Kerl. Glückwünsche an alle! Und allen eine gute (Burger-) Nacht!" schreibt Roberts dazu. 

Standing Ovations für Dick van Dyke

Emily Blunt hat 2018 eine besondere Rolle übernommen: die des magischen Kindermädchens Mary Poppins in "Mary Poppins Rückkehr". Auf der Bühne der "Golden Globes" bekommt Blunt bei ihrer Laudatio für den besten Film in der Kategorie "Musical und Komödie" Unterstützung von einem Menschen, der untrennbar mit dem Ursprungsfilm aus dem Jahr 1964 verbunden ist und damals viele Kino-Zuschauer verzaubert hat: Dick van Dyck, 93. Er spielte neben Julie Andrews eine der Hauptrollen, den Schornsteinfeger und Entertainer Bert. Vergangenheit trifft Gegenwart - dieser Moment sorgte im "Beverly Hills Hilton"-Hotel für Standing Ovations vom Publikum. 

 

Golden Globes

Das sind die Gewinner des Abends

James Franco darf sich zu den glücklichen Gewinnern des Abends zählen: Für seine Rolle des "Tommy Wiseau" in "The Disaster Artist" ist der Schauspieler ausgezeichnet worden. An seiner Seite steht Bruder Dave Franco.
Wer sich an diesem Abend über eine Trophäe freuen durfte, verraten wir im Video!
©Gala

Verwendete Quellen: Twitter, Instagram, eigene Recherche

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche