"GNTM"-Siegerin Stefanie Giesinger: Ist Heidis Topmodel zu dünn?

"Germany's Next Topmodel"-Gewinnerin Stefanie Giesinger löst mit ihrem neuesten Selfie eine Mager-Debatte aus

Eigentlich wollte "GNTM"-Siegerin Stefanie Giesinger ihren Fans nur zeigen, wie fleißig sie bei ihrem Workout trainiert. Auf ihrem offiziellen Facebook-Account postete sie deshalb ein Selfie von sich in pinkem Top und schwarzen Shorts mit dem Titel "Sport". Doch mit ihrem Eintrag hat sie plötzlich eine Magerwahn-Diskussion losgetreten ...

"Werde uns bloß nicht zu dünn, sonst verschwindest du noch", schreibt ein besorgter Fan unter den Schnappschuss. Ein anderer Anhänger geht sogar noch weiter und fragt provokativ: "Willst du vor Magersucht sterben oder so?"

James Middleton

Die Französin Alizee hat sein Herz gewonnen

Alizee Thevenet, James Middleton
Alizee Thevenet wird die Frau von Herzogin Catherines Bruder James Middleton.
©Gala

Extrem schlanke Stars

"Size Zero": Dünn, dünner, am dünnsten

Eigentlich wollte Miley Cyrus nur Fotos ihres Wüsten-Roadtrips mit Mama und Schwester posten. Die tollen Landschaften, wie hier der berühmte Antelope Canyon, rücken beim Anblick der super schmalen und sehnigen Sängerin allerdings in den Hintergrund. Fans sorgen sich: Haben sie die Trennungen von Ehemann Liam Hemsworth und ihrer Sommerliebe Kaitlynn Carter doch zu sehr mitgenommen? Miley reagierte jedenfalls noch nicht auf die Kommentare, schrieb nur unter das Foto: "Dieses Mädchen wird immer seinen Weg finden…"
"Céline, du bist zu dünn", "Pass auf dich auf. Du sieht sehr ungesund aus.", "Iss bitte etwas! Es sieht wirklich nicht gut aus" - nur drei unzähliger Kommentare unter diesem Instagram-Posting von Sängerin Céline Dion. Die 51-Jährige sorgte in den letzten Monaten immer mal wieder mit ihrem super schlanken Körper für Schlagzeilen. Dieses neue Foto heizt die Gerüchteküche erneut an und ihre Fans sind sichtlich besorgt um die Sängerin. 
Kaia Gerber, die Tochter von Supermodel Cindy Crawford, zählt mittlerweile zu den gefragtesten Laufstegmodels der Branche. Schlank zu sein ist für diesen Job leider immer noch unerlässlich. Bleibt nur zu hoffen, dass es Kaia mit dem "Size Zero"-Trend nicht zu weit treibt ... 
Im New Yorker Szene-Viertel Soho spaziert Kaia Gerber durch die Straßen und genießt das sonnige Wetter. Ihr kurzes, schwarzes Minikleid lenkt die Aufmerksamkeit ihre extrem schlanken Beine. Ihren Oberkörper hüllt das 17-jährige Model in einen XL-Blazer, der ihre schmale Figur versteckt.

266

Nach dem "GNTM"-Finale Anfang Mai wirkte Stefanies Body noch nicht so definiert wie heute.

Harte Worte! Aber ist Heidi Klums Topmodel wirklich dem Size-Zero-Wahn verfallen? Es wäre jedenfalls nicht das erste Mal, dass Heidi Klum in Sachen Magerwahn Negativschlagzeilen macht. Anfang des Jahres gab es sogar schon eine Online-Petition von Buchautorin Laura Papa, die der Model-Mama vorwirft, durch ihre Casting-Show "Germany's Next Topmodel" Magersucht zu fördern. "Sie müssen akzeptieren, dass Sie für viele junge Mädchen in Deutschland ein Vorbild sind", schreibt Pape darin an Heidi Klum. "Deswegen wäre es klasse, wenn Sie helfen würden, über diese lebensgefährliche Sucht aufzuklären."

Zumal die Modelbranche bekannt für ihren Figur-Druck ist. Es ist also kein Wunder, dass sich Stefanie für ihre Jobs und Shootings fit hält. Ja, zugegeben: Früher war ihr Body vielleicht noch nicht so definiert wie jetzt. Doch dass sich die Laufsteg-Schönheit in Form bringt, unterstützen auch viele Internet-User. "Leute sie ist schlank, nicht dünn. Und Sport definiert den Körper", verteidigt sie etwa eine Anhängerin auf Facebook.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche