VG-Wort Pixel

GNTM 2019 Das sagt Lena zu den Schlägen von Jasmin

"Germany's next Topmodel"-Kandidatin Lena
"Germany's next Topmodel"-Kandidatin Lena
© instagram.com/lena.gntm.201
"Germany's next Topmodel"-Kandidatin Lena spricht zum ersten Mal persönlich über die Auseinandersetzung mit ihrer ehemaligen Mit-Kandidatin Jasmin. 

Das hat es in 14. Staffeln "Germany's next Topmodel" noch nie gegeben: Ein Mädchen wird gegenüber einem anderen handgreiflich. So geschehen in der aktuellen Folge vom 21. März 2019. Kandidatin Lena erzählt einen Tag nach der Ausstrahlung nun ihre Sicht der Dinge über den Zwischenfall mit Jasmin.

"Germany's next Topmodel": So lief der Streit aus Lenas Sicht ab

Sie wolle jetzt schildern, wie es wirklich mit Jasmin war, beginnt Lena ihre Instagram-Story und erklärt, dass beide Mädchen nach dem wöchentlichen Entscheidungswalk vor Chef-Jurorin Heidi Klum gewackelt hätten. "Jasmin ist dann in einen Wagon gegangen, ist ausgerastet, hat geschrien, hat geweint", beschreibt Lena die Reaktion von Jasmin. Dann sei sie zu den anderen Mädchen zurückgekehrt und habe erklärt, sie weine wegen einer Sache, die ihr Kandidatin Theresia am Tag zuvor gesagt habe.

Für sie sei dies grundsätzlich kein Problem gewesen, sagt Lena in ihrer Instagram-Story. Doch sie habe sich gewundert, warum Jasmin plötzlich wegen etwas so außer sich war, was einen Tag zuvor passiert sei. Sie habe Jasmin also "aus dem Nichts" heraus gefragt, warum sie weine. Lena nach dem Ansehen der Szene selbstkritisch: "Ich fand’s wirklich scheiße, wie ich die Frage gestellt habe. Ich habe sie genauso asozial und respektlos gestellt, wie Jasmin manchmal was sagt." Im Nachhinein sei ihr das peinlich. 

Jasmin gefällt Lenas Frage nicht

Jasmin wurde auf Lenas Frage hin mächtig sauer – und die Situation eskalierte. "Jasmin hat mich halt angeschrien und ich habe Jasmin dann auch angeschrien“, erklärt Lena auf Instagram. "Ich bin ausgerastet und habe geschrien, aber Jasmin war noch viel viel schlimmer (..) Die hat mich extrem beleidigt, sie ist total aggressiv geworden. Hat mich danach noch ausgelacht (...).“ Dann sei kurz Ruhe gewesen. Lena habe sich hingesetzt und Jasmin sei wieder in den Caravan gegangen. Kurz danach kam sie wieder heraus - und das Drama nahm seinen Lauf.

"Jasmin hat mich brutal geschlagen"

Lena über die Szenen, die der TV-Zuschauer nicht sah, auf Instagram: "Jasmin ist auf mich gesprungen; hat mich auf den Teppich gedrückt. Ich konnte mich nicht mehr bewegen, ich konnte mich nicht wehren." Es sei nicht nur "ein Klatscher" gewesen, wie Jasmin ihrerseits auf Instagram behauptet habe." Jasmin habe sie "brutal" attackiert, behauptet Lena; sie  "auf den Kopf" und "auf meinen Rücken geschlagen." Sogar ihre Extensions habe Jasmin ihr herausgerissen. "Ich habe an der Kopfhaut geblutet“, sagt Lena. Die Polizei und ein Arzt seien gekommen. Dennoch zeigt Lena sich selbstkritisch: "Wenn es sich für Jasmin so angefühlt habe, dass ich sie [mit der Frage, warum sie weine, Anmerk. d. Red.] provozieren wollte, dann tut es mir leid."

Verwendete Quelle:Instagram

jre Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken