Liza Weil ist nach ihrer Scheidung wieder glücklich: Überraschung! Jetzt datet "Gilmore Girls"-Paris ihren Co-Star

Nachdem Liza Weil 2016 ihre Scheidung verkraften musste, soll sie nun wieder frisch verliebt sein. Und der Glückliche ist kein Unbekannter 

Wie schön: Liza Weil, 40, ist wieder glücklich verliebt.
Nachdem "Gilmore Girls"-Paris vergangenes Jahr ihre Scheidung von Schauspieler Paul Adelstein, 48, verkraften musste, soll sie sich laut "Just Jared" wieder einen Serien-Kollegen geschnappt haben. Das hat aber nicht lange gedauert - typisch Hollywood eben! 

Liza Weil: Glücklich mit Co-Star Charlie Weber

So soll sie Berichten zufolge schon seit fast einem Jahr mit Charlie Weber zusammen sein. Mit ihm steht sie für "How to Get Away with Murder" vor der Kamera - als Bonnie und Frank zeigen sie, wie man mit einem Mord davonkommt. Bisher vermieden es die beiden Schauspieler, ihre Beziehung öffentlich zu machen. Doch ein gemeinsames Pärchen-Bild gibt es offensichtlich schon: Auf Instagram postete der TV-Star ein süßes Selfie, das beide am New Yorker Flughafen zeigen. Seiner Bildunterschrift zu urteilen war es ein Zufall, dass sie sich dort getroffen haben - aber stimmt das wirklich? 

Liza Weil + Charlie Weber: Scheidung für die Liebe?

Nicht nur Liza Weil ließ sich vergangenes Jahr scheiden, auch Charlie trennte sich 2016 von seiner Frau Giselle. Die Ehe der beiden hielt nur neun Monate. Ob Liza Weil etwas damit zu tun hatte und sich die beiden Kollegen am Set ineinander verliebt haben? Die Ehe von Liza Weil und Paul Adelstein ("Private Practice") hielt immerhin zehn Jahre. Die beiden haben eine gemeinsame Tochter, die siebenjährige Josephine. 

Video-Empfehlung zu dem Thema

"Gilmore Girls" im Video-Interview

Alexis Bledel und Lauren Graham über die Baby-Frage

Alexis Bledel, Lauren Graham
©Gala

Total-Veränderung

So sehen die "Gilmore Girls"-Stars heute aus!

Scott Patterson - "Lucas "Luke" Danes"  Bevor er mit "Gilmore Girls" seinen Durchbruch schaffte ist Scott Patterson professioneller Baseball-Spieler, unter anderem bei den "New York Yankees". Zuletzt sieht man ihn in verschiedenen Fernseserien und den "Saw"-Filmen.
Kelly Bishop - "Emily Gilmore"  Kelly Bishops Herz gehört dem Theater. Trotz "Gilmore Girls" und einiger anderer Film- und Fernsehrollen zieht es die gelernte Balletttänzerin immer wieder auf die Bühne.
Keiko Agena - "Lane Van Gerbig, geb. Kim"  Als "Rorys" beste Freundin "Lane" wird Keiko weltbekannt, ihre Filmografie ist sehr lang und dreht sich größtenteils um Fernsehserien. 2014 ist sie im Kurzfilm "Me + Her" zu sehen.
Liza Weil - "Paris Eustace Geller"  Kaum wiederzuerkennen: Liza Weil ist in "Gilmore Girls" "Rorys" Freundin "Paris". Die Rolle wurde ihr auf den Leib geschrieben, nachdem man die Rolle der "Rory" an Alexis Bledel gegeben hatte. Seit 2010 ist Weil Mutter einer Tochter, was sie jedoch nicht von der Schauspielerei abhält. 2013 spielt sie in 6 Folgen der Serie "New in Paradise" eine Tänzerin.

5


Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche