"Filmfestival Venedig 2014": Die große Preview

Am Mittwoch fällt der Startschuss für DAS cineastische Highlight Italiens: die "Internationalen Filmfestspiele von Venedig". Der Auftaktfilm "Birdman" verspricht auf jeden Fall einiges

Bei den am Mittwoch (27. August) beginnenden Filmfestspielen von Venedig stehen dieses Jahr große Schriftsteller und Dichter im Vordergrund. Im Wettbewerb des ältesten Filmfestivals der Welt konkurrieren wie immer 20 Beiträge um den Hauptpreis, den "Goldenen Löwen". Darunter sind in diesem Jahr auch mehrere deutsche Co-Produktionen vertreten.

Die "Internationalen Filmfestspiele Venedig 2014" werden in diesem Jahr mit der Komödie "Birdman" eröffnet, die mit Stars wie Michael Keaton, Emma Stone, Zach Galifianakis, Edward Norton und Naomi Watts glänzen kann. Ein weiteres Highlight verspricht der neue Film des oscargekrönten Regisseurs Barry Levinson zu werden, der die Verfilmung von Philip Roths Roman "The Humbling" vorstellt. Die Hauptrolle übernimmt Altstar Al Pacino.

Let's Dance 2020

Die nächsten Kandidaten stehen fest

Let's Dance Jury
Die Jury bleibt: Wie in den vergangenen Jahren werden Jorge González, Motsi Mabuse und Joachim Llambi die Tänzer bewerten.
©Gala

Venedig Filmfestival

Die Highlights der letzten Jahrzehnte

1958  Sophia Loren wird als Beste Schauspielerin und für ihr Lebnswerk geehrt.   Die Venedig Filmfestspiele im Rahmen der Biennale gehören zu den bedeutendsten internationalen Filmfestspielen und werden seit 1932 vergeben.
1963  Die italiensche Schauspielerin Gina Lollobrigida wird bei ihrer Ankunft in Venedig von Odoardo Spadaro in Empfang genommen.
1995  Kevin Costner zählt zu den Gästen des 52. Venedig Filmfestival.
1997  Gerard Depardieu wird mit einem Goldenen Löwen für sein Lebenswerk ausgezeichnet.

26

Hollywoods High-Performer James Franco hat seine William Faulkner-Adaption von "Schall und Wahn" mit im Gepäck, in dem James sowohl Regisseur als auch Darsteller ist. Neben ihm sind auch Joey King und Seth Rogen zu sehen. Der Film "Loin des Hommes" des französischen Regisseurs David Oelhoffen mit Viggo Mortensen in der Hauptrolle bildet das Sahnehäubschen auf der illustren Gästeliste.

Venedig 2013

Die schönsten Bilder der Filmfestspiele

Martina Gedeck überreicht den "Best Actress Award" bei der Abschlusszeremonie an Elena Cotta.
Keira Knightley hat mit ihrem Mann James Righton ihren persönlichen Kleiderträger.
"Downton Abbey"-Star Joanne Froggatt macht in Venedig einen Einkaufsbummel.
Scarlett Johanssons Ankunft bei der "Under the Skin"-Premiere löst Kreischalarm aus.

21

Sehr viele filmisch adaptierte Höhepunkte sind also zu erwarten, aber auch die Prominenz geizt bei solchen Terminen nicht und überquert gerne den Weg in Richtung Italien. Dieses Jahr wird Jennifer Aniston zusammen mit ihrem Verlobten Justin Theroux erwartet, die zur Premiere ihres Films "She’s Funny That Way" nach Venedig reist. In dem Film spielt Jennifer eine Therapeutin, die (mal wieder) auf Kollegen Owen Wilson trifft. Gut beschäftigt wird in diesem Jahr auch Ethan Hawke sein. Gleich zwei Filme, in denen er mitwirkt, werden auf dem Festival uraufgeführt werden - "Good Kill" läuft sogar im Wettbewerb. Nur einer, der sonst niemals den Termin verpasst, hat dieses Jahr wichtigeres zu tun – Charmeur George Clooney ist gerade mitten im stressigen Hochzeitsmodus mit seiner beinahe Angetrauten Amal Alamuddin und hat deswegen keine Zeit. Trotzdem kann man sich auf eine aufregende, mediterrane Woche freuen, die uns vom 27. August bis zum 6.September erwartet – wir sind gespannt!

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche