"EastEnders"-Star Sian Blake (†): Todesursache steht fest

Einfach schrecklich! Die Leichen der vermissten Schauspielerin Sian Blake und ihren zwei Kindern wurden gefunden - sie wurden in ihrem eigenen Garten verscharrt. Jetzt steht auch die Todesursache fest

Sian Blake

UPDATE: Todesursache steht fest

Sian Blake, 43, und ihre zwei Söhne galten seit Mitte Dezember als vermisst - jetzt die traurige Gewissheit: Die britische Schauspielerin und ihre Kinder sind tot. Nach 20-tägiger Suche wurden die Leichen endlich von Beamten gefunden, die das Haus schon seit Tagen untersucht hatten. Jetzt steht auch die genaue Todesursache fest! Die Polizei geht laut "Foxnews" von einem Mord aus, da "merkliche" Versuche unternommen worden waren, die Leichen von Sian und ihren Kindern zu verstecken. Untersuchungen zeigen, dass die Drei an Folgen von Kopf- und Nackenverletzungen gestorben sind. Außerdem wurden weitere Tests durchgeführt, deren Ergebnisse bald erwartet werden. "Es ist eine schnell voranschreitende Untersuchung und wir verfolgen aktiv mehrere Stränge", erklärte ein leitender Beamter gegenüber des Senders.

Verscharrt im eigenen Garten

Ganz offensichtlich sind Sian und ihre Jungs Zachary, 8, und Amon, 4, einem schrecklichen Verbrechen zum Opfer gefallen. Sie wurden hinter dem Haus in der Grafschaft Kent im Garten vergraben entdeckt.

Ein Bild des Schreckens: Bestatter transportieren die Leichen von Sian Blake und ihren zwei Kindern vom Anwesen der Schauspielerin ab.

In memoriam

Zu jung gestorben. Unvergessen.

11. Mai 1981  Zum 38. Todestag des Ausnahmemusikers  Mit nur 36 Jahren verstirbt Reggae-Legende Bob Marley an schwarzem Hautkrebs. Songs wie "I Shot the Sheriff" oder "No Woman, No Cry" sind zu weltbekannten Hymnen geworden.
5. April 1994: Der "Nirvana"-Frontman Kurt Cobain erschießt sich im Alter von 27 Jahren in seinem Haus in Seattle mit einer Schr
30. November 2013: Paul Walker stirbt bei einem Autounfall in Los Angeles.  Der 40-jährige "The Fast and the Furious"-Star stirbt, als sein 2005 Porsche Carrera GT in einen Baum rast und in Flammen aufgeht. Der Fahrer des Wagens, Walkers guter Freund Roger Rodas, kommt ebenfalls ums Leben.
13. Juli 2013  Der 31-jährige "Glee"-Star Cory Monteith stirbt an einer tödlichen Mischung aus Drogen, darunter Heroin, und Alkohol. Noch im April hatte er sich einen in einer Entzugsklinik behandeln lassen.

28

Wer ist der Mörder?

Doch wer hat diese schreckliche Tat bloß begangen? Wer hat es fertiggebracht, nicht nur Sian, sondern zwei Kleinkinder kaltblütig umzubringen und die Leichen dann zu vergraben? Arthur Simpson-Kent gilt als dringend tatverdächtig. Er ist der Partner der Verstorbenen gewesen und ist nun abgetaucht. Drei Tage nachdem die Schauspielerin und die zwei Kinder als vermisst galten, wurde er noch von Beamten ausgefragt. Jetzt fehlt von ihm jede Spur. Laut Berichten der britischen "Daily Mail" soll sich Arthur nach Ghana abgesetzt haben.

Offiziell sind die Körper noch nicht identifiziert, doch die Mordermitttlungen laufen bereits.

Abschied eines TV-Stars

Die einstige "EastEnders"-Darstellerin spielte von 1996 bis 1997 in der englischen Serie mit und verkörperte darin die Rolle der Frankie Pierre.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche