"Deutschland sucht den Superstar": Castingfolgen starten am 4. Januar

Endlich geht es wieder los! "Deutschland sucht den Superstar" startet in die 17. Staffel - und dieses Mal geht es offenbar nicht nur darum, begabte Gesangstalente zu entdecken. Chefjuror Bohlen hat eine besondere Mission - und die könnte man unter folgendem Titel zusammenfassen: "Dieter Sucht Den Supersingle".

  • "Dieter Sucht Den Supersingle" - Eine Frau für Pietro Lombardi
  • Der Starttermin zur 17. Staffel steht fest

Deutschland sucht den Superstar (DSDS) 2020: Alle News zur 17. Staffel

2. Januar: Staffel 17 beginnt und Dieter sucht den Supersingle

Achtung, DSDS-Fans! Die neue Staffel steht in den Startlöchern! Die Reise beginnt am Samstag, den 4. Januar: Von der Straße auf die große Live-Bühne von "Deutschland sucht den Superstar“.

Viele Gesangstalente haben in den letzten Jahren den Schritt vor die wohl härteste Jury der TV-Geschichte gewagt und sich in einer oft nervenaufreibenden, meist überwältigenden und immer unvergleichlichen DSDS-Reise zum Superstar entwickelt.

DSDS

Was machen die Kandidaten heute?

DSDS: Was machen die Kandidaten heute?
©Gala

So wie der ehemalige 400-Euro-Jobber Pietro Lombardi. Der 27-Jährige singt sich 2011 an die Spitze des Wettbewerbs und gehört bis heute zu Deutschlands erfolgreichsten Sängern. Pietro wird auch Anfang 2020 wieder bei DSDS dabei sein, denn die seit 2019 bestehende Jury aus Dieter Bohlen, 65, Pietro Lombardi, Oana Nechiti, 31, und Xavier Naidoo, 48, wird auch in der neuen Staffel die Talente bewerten. Eine geballte Fachpower was Musik, Gesang, Performance und Ausstrahlung betrifft.

Die Jury-Castings fanden dieses Jahr in Ludwigs Festspielhaus in Füssen mit Blick auf das weltberühmte Schloss Neuschwanstein, in Königswinter bei Bonn auf dem Drachenfels und im Hanse Gate Hamburg an der Elbe statt. Vom Puppenspieler über den Soldaten bis hin zur Tätowiererin - die Jury bewertete in den Castings Gesangstalente mit den unterschiedlichsten Lebensläufen. 

DSDS 2020: Eine der besten Staffeln, die es je gab?

Dieter Bohlen verspricht: "Was die gesangliche Qualität betrifft, würde ich sagen: Es ist bestimmt eine der besten Staffeln, die wir je hatten, weil wir wirklich sehr viele Leute dabei haben, die ganz toll singen können. Es wird aber auch viel zum Lachen geben, was für mich ganz wichtig ist, weil wir eine Unterhaltungssendung machen. Ich möchte gar nicht so viel verraten, aber der Recall in Südafrika war schon lustig.“

Viel Spaß hatte die Jury übrigens bei einer Mission, die sich der Chefjuror in diesem Jahr zum Ziel gesetzt hat: einmal Amor spielen und zwar unter dem internen Arbeitstitel "Dieter Sucht Den Supersingle“. Das einsame Junggesellenleben seines ehemaligen Schützlings und jetzigen Mit-Jurors Pietro war ihm offenbar ein Dorn im Auge. Der ist bereits seit vier Jahren Single und möchte sich endlich mal wieder verlieben. Bohlen hat sich vorgenommen, seinem Kollegen bei der Partnersuche zu helfen und suchte während der Castings eine potentielle Traumfrau für den 27-Jährigen unter den diesjährigen Kandidatinnen. Das könnte für die DSDS-Fans noch spannend werden!

Die 17. Staffel startet am Samstag, den 4. Januar 2020, um 20.15 Uhr. Am Dienstag, den 7. Januar 2020 geht es sofort weiter, ab dann werden die Folgen immer dienstags und samstags im Wechsel, jeweils um 20.15 Uhr, gezeigt.

DSDS 2020: Das ist die Jury

Dieter Bohlen

Seit zwölf Jahren ist das Ex-Mitglied des Erfolgs-Duos "Modern Talking" Juror bei "Das Supertalent“ und bereits seit 17 Jahren bei "Deutschland sucht den Superstar“. Simon Fuller, Erfinder der Show ("Pop-Idol") sagt über ihn: "Dieter Bohlen ist der beste Juror dieser Musikshow – und zwar aller Ausgaben weltweit.“

Oana Nechiti

Die 31-Jährige Oana Nechiti kann auf eine über 20-jährige Karriere als internationale Profitänzerin und Choreografin zurückblicken. Bei DSDS beurteilt sie nicht nur die Gesangskünste der Kandidatinnen und Kandidaten, sondern auch deren Gesamterscheinung, Präsenz, Ausstrahlung und Authentizität. 

Xavier Naidoo

Er ist einer der besten Sänger Deutschlands und hat die deutsche Popmusik geprägt und mit seinen unvergänglichen Hits neue Maßstäbe gesetzt. Für Xavier Naidoo, 48, ist es die zweite Staffel als Juror bei DSDS.

Pietro Lombardi

Wie kein anderer Juror zuvor kennt Pietro die Show aus Sicht eines Kandidaten. Sein Gesangstalent führte ihn 2011 auf das Siegertreppchen des Erfolgsformats. Nachhaltiger Bonuspunkt: bei DSDS lernte der talentierte Musiker seine später Ehefrau Sarah Engels, 27, kennen und lieben. Neun Jahre später ist die Liebe zwar längst zerbrochen, geblieben ist aber ein wunderbarer kleiner Mensch, der gemeinsame Sohn Alessio, vier.

Zwischen Top und Flop

Das machen die "DSDS"-Gewinner heute

Staffel 1: Alexander Klaws  Mit dem von Dieter Bohlen geschriebenen Siegertitel "Take Me Tonight" setzt sich Alexander Klaws 2003 gegen Juliette Schoppmann im Finale von DSDS durch. Der Song erreicht Platz eins der deutschen Charts, die folgende Single "Free Like The Wind" ebenfalls Platinstatus.
Alexander Klaws ist bis heute weder aus dem Fernsehen noch von der Bühne verschwunden. 2005 entscheidet er sich für eine Musicalausbildung und lernt, sein Gesangstalent für spätere Hauptrollen in Muscials wie "Tanz der Vampire" und "Tarzan" zu nutzen. Anfang 2016 zieht es den Sympathieträger in die Schweiz. Am Theater Basel übernimmt er die Rolle des Jesus in der Rockoper "Jesus Christ Superstar". Doch schlägt sein Herz weiterhin Musical und Disney: Im Sommer 2016 geht es mit "Disney in Concert" auf Deutschland-Tour, im November verwandelt er sich dann wieder zu Tarzan. Die Liane hängt er jedoch im April 2017 an den Nagel. Vom Dschungel geht es für ihn nun in den Wilden Westen, im Sommer verwandelt er sich bei den Karl-May-Spielen im Freilichttheater in Bad Segeberg in "Old Surehand".   Privat läuft es bei Alexander übrigens auch bestens: Seit Februar 2017 ist er Papa eines kleinen Jungen und freut sich mit seiner Liebsten, Nadja Scheiwiller, über das gemeinsame Elternglück.
Staffel 2: Elli Erl  Die zweite Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" endet mit einem Finale unter Frauen: Elli Erl und Denise Tillmanns treten mit dem Siegertitel "This Is My Life" gegeneinander an. Die rockige Attitüde von Elli scheint den Zuschauern jedoch besser zu gefallen. Etwa zwei Drittel von ihnen ruft für die Sängerin mit dem Iro an.
An den Erfolg ihres Vorgängers, Alexander Klaws, kann Elli Erl nicht anknüpfen. Ihr Siegertitel schafft es nicht an die Chartspitze, ihren letzten Fernsehauftritt gibt sie bereits drei Jahre nach dem DSDS-Finale im ZDF-Fernsehgarten (Foto) und nach 2007 hört man dann gar nichts mehr von der mittlerweile erblondeten Bayerin. Nur 2011 gibt es noch einmal ein Lebenszeichen. Elli veröffentlicht ihr Buch "Gecastet. Ein autobiografischer Jugendroman".

30

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" auf RTL.de und alle Folgen live und on demand bei TVNOW.de

Verwendete Quelle: RTL

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche