DSDS 2019: Bachelorette-Jorgo: "Willst du meine Frau werden?"

"DSDS"-Castingteilnehmer Georgios (Jorgo) Alatsas nutzt seine Chance und geht vor seiner Freundin auf die Knie. Ob sie wohl "Ja" gesagt hat?

Premiere bei DSDS: Castingteilnehmer Georgios macht seiner Freundin einen Antrag

  • Bachelorette-Jorgo macht seiner Freundin beim Casting einen Antrag
  • Oanas emotionaler Geburtstagsgruß an Dieter Bohlen
  • "DSDS"-Chef Dieter Bohlen tritt in Moskau mit den Hits von Modern Talking auf
  • Ex-Kandidat Jannik Rubeck will Porno-Star werden
  • Mutet sich Pietro Lombardi zu viel zu?
  • Am 05. Januar startet die 16. Staffel von DSDS auf RTL (20.15 Uhr)

Deutschland sucht den Superstar (DSDS) 2019: Alle News zur 16. Staffel

14. Februar: Bachelorette-Jorgo macht seiner Freundin beim Casting einen Antrag

Wie romantisch: Georgios Alatsas, genannt Jorgo, 30, kennen wir bereits aus der vergangenen Staffel "Die Bachelorette". Damals (2018) bekam er von der Bachelorette Nadine Klein die erste (aber eben nicht die letzte) Rose. Angeblich dank seiner Gesangseinlage und seiner Fähigkeiten an der Gitarre. Das hat ihn anscheinend dermaßen motiviert, dass er sein Glück nun bei Dieter Bohlen und seinen DSDS-Jurykollegen versucht. Doch das ist nicht das eigentliche Highlight seines Castingauftritts. Vielmehr überrascht der 30-Jährige Jury, Zuschauer und seine Freundin Bana Hamawandi gleichermaßen, als er nach seiner Performance (samt allerlei Schnickschnack) vor seiner Herzdame auf die Knie geht und ein verdächtiges Schächtelchen aus der Hosentasche zieht. 

„Ich liebe dich, wir kennen uns schon seit über einem Jahr (Merkwürdig, die Sendung "Die Bachelorette" lief doch erst im Spätsommer ... Anm. d. Red.), wir haben es jetzt gepackt durch die Motivation von Herr Bohlen und ich hoffe, der Ring passt dir. Willst du meine Frau werden?“ Noch verrät RTL nicht, wie es ausgeht und ob er auch in den Recall eingeladen wird. Doch die Bilder deuten daraufhin, dass ihm zumindest die Antwort seiner Freundin gefreut haben dürfte.

Wirkt, als sei Jorgo mit der Antwort seiner Freundin happy

8. Februar: Oanas emotionaler Geburtstagsgruß an Dieter Bohlen

Dieter Bohlen feiert seinen 65. Geburtstag - und alle feiern mit, könnte man meinen. Denn nachdem ihm auch seine Ex-Frau, Verona Poth, 50, mit einem witzigen Geburtstagsgruß via Instagram gratulierte, legt auch seine DSDS-Jurykollegin nach. Oana Nechiti, 30, schrieb unter ein Bild, das sie mit Dieter dem Sänger zeigt: "Schön, dass ich dich kennenlernen durfte und danke für deine Herzlichkeit und deine liebevolle Art, mich zu behandeln." Zur Geburtstagsfeiern, wenn es denn eine gab oder gibt, ist sie allerdings nicht eingeladen, so scheint es. Denn sie ergänzt: "Lass dich von deiner Liebsten feiern." Da machen zumindest wir uns keine Sorgen. 

5. Februar: Dieter Bohlen tritt in Moskau mit den Hits von Modern Talking auf

"DSDS"-Chef-Juror Dieter Bohlen, 64, hat am 14. März diesen Jahres Großes vor. Auf seinem Instagram hat der Poptitan kürzlich verraten, dass an diesem Tag ein Solo-Konzert mit seiner Band in der russischen Hauptstadt Moskau spielen wird. Auf dem Programm für die Show in der "Crocus City Hall" stehen unter anderem die Hits von Modern Talking. "Moskau, ich freu mich drauf", so der 64-Jährige im Netz. In Deutschland sieht man Bohlen nur selten auf der Bühne. "Bild" wollte von ihm wissen, wie er oft in Russland auftritt. Die Antwort des Musikproduzenten: "Leider viel zu selten. Durch meine 35 TV-Shows im Jahr habe ich kaum Zeit, werde es aber in Zukunft häufiger machen. Ich habe meine Fans da viel zu lang alleingelassen. Zwischen 5000 und 10.000 kommen zu einer Show, es waren aber auch schon 30.000 da." Wie es sich wohl anfühlt, auch die Parts des ehemaligen Partners Thomas Anders, 55, zu singen? "Na ja, alle Passagen sind ja von mir, Text und Musik. Ich habe ja alle Songs als Erster gesungen, Thomas hat sie dann nachgesungen, was besser für die Songs einfach war." Wer Dieter in Deutschland performen sehen möchte, hat Glück. Am 9. November wird er anlässlich des Mauerfalls ein Medley vor dem Brandenburger Tor zum Besten geben.

2. Februar: Ex-Kandidat dreht jetzt Pornos

Jannik Rubeck  versuchte bei "DSDS" 2016, Dieter Bohlen & Co. von seiner Stimme zu überzeugen. Mit der großen Karriere im Musik-Business wurde es nichts für den heute 21-Jährigen, deshalb sattelte Jannik um - und zwar ins Sexfilm-Geschäft. "Privat habe ich das ein oder andere Filmchen beim Sex gedreht. Jetzt will ich das professionell machen", erklärt er der "BILD"-Zeitung. Weiterhin verrät er: "Ich mag ältere Frauen. Meine älteste Sex-Partnerin war 81. Ich war damals 20." In 80 Amateur-Filmchen will er 2019 mitwirken. 

21. Januar: Mutet sich Pietro Lombardi zu viel zu?

Wie lange kann das noch gut gehen? Jury-Neuzugang Pietro Lombardi, 26, ist ein echter Publikumsliebling. Immer gut gelaunt und mit einem lockeren Spruch auf der Lippe, sicherte er sich einen Platz in den Herzen der DSDS-Fans. Doch wie es aussieht, sieht es in Pietros Innerem ganz anders aus. In seiner Instagram-Story offenbarte er seinen Followern jetzt, wie es aktuell um sein Seelenleben bestimmt ist: "Momentan ist es einfach zu viel für mich, bin echt an meine Grenzen gekommen. Druck, Stress, alles echt viel momentan." Tatsächlich arbeitet der 26-Jährige neben seinem Job als Juror noch an seinem aktuellen Album. Veröffentlicht werden soll das Ende diesen Jahres. Außerdem stehen demnächst die Live-Shows an. Vielleicht kann der "Phänomenal"-Sänger unter der Sonne Thailands ja etwas abschalten.

View this post on Instagram

❗️❗️FOKUS❗️❗️❤️🙏

A post shared by Pietro Lombardi (@_pietrolombardi_) on

16. Januar: Konnte dieses "Engelsgesicht" die Jury überzeugen? 

Wir wollen ja nicht spoilern, aber: Nein, das "Engelsgesicht" konnte weder Oberjuror Dieter Bohlen, noch die weiteren DSDS-Jurymitglieder beeindrucken. Dabei hatte Kandidat Cagri Karpuz, 29, scheinbar alles gegeben. Er hatte einen Freestyle-Rap auf die Musik von Mozarts "Türrkischer Marsch" vorbereitet. "Doch für eine Recall-Zettel reichte es am Dienstag (15. Januar) leider nicht. Unterhaltsam war es für den Zuschauer dennoch. Selten kommt ein Kandidat zum Casting und meint über sich selbst: "Man nennt mich eigentlich Engelsgesicht. Viele sagen, mein Gesicht wurde von Göttern geschnitten." Sein Gesicht bleibt ihm, die DSDS-Karriere bleibt ihm vorerst verwehrt.

14. Januar: Estefania Wollny stellt sich dem Urteil von Dieter Bohlen und Co.

Nach gerade einmal drei Folgen der neuen DSDS-Staffel ist klar: 2019 könnte etwas besonders werden. Nicht nur die aktuelle Jurybesetzung sorgte vor Staffelbeginn für Aufsehen, auch die Teilnahme dieses Reality-TV-Kükens dürfte nunmehr für Schlagzeilen sorgen. Denn die 16-jährige Estefania Wollny, bekannt aus "Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie", wurde im Castingbereich der Talentshow gesichtet. Noch wurde ihr Auftritt vor der Jury nicht im Fernsehen gezeigt. Auf Instagram können sich Fans und Follower allerdings schon ein Bild machen. Wie sie wohl bei Dieter Bohlen und Co. ankommen wird? Wir bleiben neugierig. 

10. Januar: Die zweite DSDS-Folge sahen knapp 3 Millionen Zuschauer

Der DSDS-Staffelauftakt glänzte mit einer guten Quote. Auch die zweite Castingsendung von "Deutschland sucht den Superstar" lief am Dienstagabend sehr erfolgreich und war mit 18,6 Prozent Marktanteil (2,95 Mio.) die Nr. 1 in der Zielgruppe der 14- bis 59-Jährigen. Insgesamt sahen 3,84 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre (MA: 12,4 %) die zweite Castingfolge der 16. Staffel. 

09. Januar: Dieter Bohlen begeistert! Oana Nechiti überreicht goldene CD

Alicia-Awa Beissert und Jurymitglied Oana Nechiti

Eigentlich wollte die 21-jährige Kandidatin Alicia Awa-Beissert (21) gar nicht zu DSDS gehen. Ihre Mutter allerdings, die möchte, dass Alicia endlich was aus ihrer Stimme macht, war da anderer Meinung. Sie überredete sie zu dem Schritt mit einer ungewöhnlichen Maßnahme: „Entweder du gehst endlich zu DSDS, oder du musst dir eine eigene Wohnung suchen.“ Das überzeugte Alicia! Und Alicia wiederum zog die Jury mit ihrer Performance des Liedes "Stay" von Rihanna ft. Mikky Ekko in ihren Bann.

Dieter Bohlen schwärmte: "Du siehst aus wie ein Star. Deine Ausstrahlung, wie du dich bewegst, ultimativ. Das kann man nicht besser machen, auch das Styling. Bei dir stimmt alles. On top kannst du auch noch mega singen."

"Das ist DSDS, genau das. Du strahlst und hast eine mega Stimme" (Pietro Lombardi)

Xavier Naidoo gab zu: "Ich bin kaputt, ich habe fast geweint. Das hast du super gesungen, Wahnsinn. Dafür bin ich hier.“ Oana gab ihr schließlich die Goldene CD und damit das Ticket zum Auslands-Recall nach Thailand. "Ich bin auch sprachlos. Ich weiß nicht, ob ich jemals ein schöneres Wesen gesehen habe. Das sage ich dir als Frau. Du kommst hier rein und ich denke: Wow! Man kann suchen, aber da gibt es einfach nichts, was bei dir nicht stimmt. Großartig. Tolle Performance."

02. Januar: Pietro vs. Dieter - Kampf der Experten?

Pietro Lombardi, 26, und Dieter Bohlen, 64, bilden das Traumduo der DSDS-Jury 2019, oder etwa nicht? Sowohl Pietro als auch das Dauer-Jurymitglied Bohlen kennen sich mit den Gepflogenheiten der Castingshow bestens aus. Doch mit einem entscheidenden Unterschied: Während der Poptitan die Sendung nur aus der Juryperspektive kennt, hat Pietro bisher nur die andere Seite, die Seite der Kandidaten, kennengelernt und sitzt erstmals auf dem Jurystuhl. (Pietro gewann 2011 die achte Staffel.) Wird das zu Konflikten führen oder werden sich die beiden Sänger gerade aufgrund ihrer unterschiedlichen Perspektiven besonders gut ergänzen? Die Antwort lässt nicht mehr lange auf sich warten. Denn die ersten Folgen sind bereits abgedreht; die Sendung startet in wenigen Tagen. Schon am Samstag (05.01.) um 20.15 Uhr sendet RTL die erste Folge der 16. Staffel.  

09. November: Haben Dieter Bohlen und Carina heimlich geheiratet? 

Dieter Bohlen spricht von seiner Carina offiziell immer nur als "Freundin". Aber ist das Paar in Wahrheit mittlerweile doch verheiratet? Eine Episode von "Dieters Tagesschau" auf Instagram wirft Rätsel auf. Weil der Poptitan selbst seinen freien Tag hatte, übernahm Carina die Sendezeit auf der sozialen Plattform. "#myhusbandismyboss", zu deutsch: "Mein Ehemann ist mein Chef", lässt Fans vermuten, dass das Paar den Bund der Ehe doch bereits eingegangen ist. Geäußert haben sich die zwei Turteltauben bislang noch nicht. 

01. November: Dieter Bohlen überrascht mit Piercing

Selbst Poptitan Dieter Bohlen, 64, ist in Gruselstimmung und präsentiert seinen Instagram-Followern verschiedene Halloween-Looks. Die schaurigen Filter der App scheinen es dem DSDS-Juror wirklich angetan zu haben. Mit Spinnweben um die Augen und Nasen-Piercing sieht man Dieter wohl auch nur einmal im Jahr. 

18. Oktober: Die DSDS-Jury hat ihren ersten Arbeitstag

Sänger & Songwriter Xavier Naidoo, 47, Profitänzerin Oana Nechiti, 30, Ex-DSDS-Gewinner Pietro Lombardi, 26, und Erfolgsproduzent Dieter Bohlen 64 hatten am letzen Dienstag (16. Oktober) ihren ersten Arbeitstag. Bestgelaunt, bei sonnigen 25 Grad begannen sie die Aufzeichnungen der Castings auf dem Drachenfels in Königswinter bei Bonn. "Die beste Jury aller Zeiten", schwärmte Dieter Bohlen von der neuen Zusammensetzung.

17. Oktober: Dieter Bohlen, das üben wir aber nochmal ...

Das DSDS-Jury Quartett ist komplett und für Dieter Bohlen geht es jetzt erst so richtig los. Beim Fotoshooting mit seinen neuen DSDS-Kollegen für die Show drehte der Produzent wieder ein kleines Instagram-Video. Darin passiert ihm ein unglaublicher Fauxpas: Statt "Oana" sagt Dieter "Oxana". 

Dieter Bohlens peinlicher Fauxpas

Kennt er die Namen seiner "DSDS"-Kollegen nicht?

Dieter Bohlen

16. Oktober: Profi-Tänzerin Oana Nechiti komplettiert die DSDS-Jury

Die neue Jury von "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) ist komplett. Die Profitänzerin, Tanztrainerin und ausgebildete Choreografin Oana Nechiti (30)*, bekannt aus "Let's Dance", wird Jurorin bei DSDS.

DSDS-Jury 2019

"Lets Dance"-Profitänzerin Oana Nechiti ist dabei

Oana Nechiti

 Oana Nechiti: "Ich freue mich riesig auf meine neue Aufgabe als Jurorin bei DSDS 2019 und meine wunderbaren Kollegen. Da die Jury mit den drei grandiosen Sängern schon perfekt aufgestellt ist, werde ich aus meinem Blickwinkel als Tänzerin die Kandidaten beurteilen. Denn nicht nur eine gute Stimme gehört zu einem Superstar, sondern auch Performance, Ausdruck, Emotion." 

15. Oktober: Ella Endlich ätzt zurück gegen Dieter Bohlen

Das kann Ella Endlich, 34, nicht auf sich sitzen lassen. Die Schlagersängerin wird in der kommenden DSDS-Staffel 2019 nicht mehr in der Jury sitzen. Stattdessen werden sich Pietro Lombardi, 26, und Xavier Naidoo, 47, die Ehre geben.

Ihre weibliche Jury-Besetzung wird derzeit noch gesucht. Heute munkelte man, es könnte Youtube-Star Dagi Bee werden. Doch Ella musste herbe Kritik von Jury-Kollege Dieter Bohlen, 64, einstecken. Auf Instagram kommentierte ein User: "Die letzte Jury war 'ne Katastrophe. Hat so gar nicht zu dir gepasst. Meine Meinung." Dieters knappe Antwort: "Meine auch."

Die 34-Jährige ist würtend und richtet sich auf Instagram an DSDS-Gewinnerin Marie Wegener, 17. "Sei nicht traurig, liebe Marie. Dieter hat nicht weiter gedacht, als bis zu sich und seiner Befindlichkeit gegenüber der Presse. Wir haben Dich gemeinsam von Herzen (und mit allem fachlichen Verstand) gewählt. Dein Sieg war verdient und Deine Chart-Position königlich. Dass die Jury im letzten Jahr eine Katastrophe gewesen sein soll, das überhörst Du ganz souverän. Ich freue mich Dich mit auf Tour zu nehmen und Deine Karriere nachhaltig zu fördern. Ich wünsche allen Teilnehmern der diesjährigen Staffel ganz viel Spaß." In der letzten Staffel saß Dieter Bohlen mit Ella Endlich, Mousse T., 52, und Sängerin Carolin Niemczyk (28) in der DSDS-Jury.

10. Oktober: Xavier Naidoo sitzt in der DSDS-Jury

In der 16. Staffel der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" wird Sänger Xavier Naidoo (47) am Jury-Tisch Platz nehmen und gemeinsam mit Dieter Bohlen (64) und dem einstigen "DSDS"-Gewinner Pietro Lombardi (26, "Phänomenal") nach neuen Gesangstalenten suchen. Das gab RTL heute (Mittwoch, 10. Oktober) bekannt. Eine wunderbare Mischung, wie Bohlen in "Dieters Tagesschau" verkündet:

"Pietro, Xavier und der olle Bohlen"

(Dieter Bohlen)

15. August: EX-DSDS-Gewinner Pietro Lombardi wird Jury-Mitglied

Es ist eine kleine Sensation! "Deutschland sucht den Superstar" holt zum ersten Mal einen ehemaligen Gewinner der Casting-Show in die Jury. Wie Dieter Bohlen (64) am Mittwoch in seiner selbst ernannten "Tagesschau" auf Instagram verkündete, wird Pietro Lombardi (26, "Senorita") in der neuen Staffel neben ihm am Jury-Pult Platz nehmen!

DSDS 2019: Die brandneue Jury

Seit dem 16. Oktober ist die Jury-Runde mit "Let's Dance"-Profitänzerin Oana Nechiti komplett. Das ist die neue Konstellation, für die sich Dieter Bohlen mächtig ins Zeug gelegt hat.

Oana Nechiti

Die neue Jury von "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) ist komplett. Die Profitänzerin, Tanztrainerin und ausgebildete Choreografin Oana Nechiti, 30, bekannt aus "Let's Dance", wird Jurorin bei DSDS. Als Choreografin wird Oana Nechiti dabei ein besonderes Augenmerk auf die Gesamterscheinung, die Präsenz, den Willen, die Ausstrahlung und Authentizität der Kandidaten legen.

Xavier Naidoo

"Die Entdeckung und Förderung musikalischer Talente ist für mich eine Herzensangelegenheit - bitte bringt mich zum Staunen und Schwärmen", wünscht sich Naidoo von den Kandidaten. Er freue sich vor allem auf die Zusammenarbeit mit Dieter Bohlen. Der hatte auf Instagram ein Video gepostet, um die für ihn frohe Botschaft Xavier als Jury-Mitglied gewonnen zu haben, zu verkünden.

Pietro Lombardi

Zwei Jahre habe Dieter Bohlen laut eigener Aussage dafür gekämpft, den "DSDS"-Gewinner von 2011 als Juror mit ins Boot zu holen, erklärt Bohlen in einem kurzen Videoclip. "Der Mann hat das Herz an der richtigen Stelle und wir werden sehr viel Spaß haben", freut sich der Pop-Titan, der seit Staffel eins in der "DSDS"-Jury sitzt, schon auf die gemeinsame Zeit mit seinem einstigen Schützling.

Dieter Bohlen

Das freche Lachen ist dem TV-Star bis heute geblieben. Dieter Bohlen ist heutzutage ein großer TV-Star und aus der Jury der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" kaum mehr wegzudenken.

DSDS Castings: Allerletzte Bewerbungschance

Der erste Arbeitstag der neuen Jury ist am Dienstag, den 16. Oktober, auf dem Drachenfels in Königswinter, wo die Aufzeichnungen zur 16. Staffel beginnen. Parallel zu den Aufzeichnungen der Jurycastings haben Sängerinnen und Sänger die allerletzte Chance, sich für die Show zu bewerben: 

  • Donnerstag, den 18.10.2018: 11:00-16:00, Drachenfelsbahn, Drachenfelsstraße 53, 53639 Königswinter
  • Mittwoch, den 24.10.2018: 11:00-16:00, Seehotel am Kaiserstrand (Bodensee), Am Kaiserstrand 1, 6911 Lochau bei Bregenz, AU
  • Sonntag, den 04.11.2018:10:00-15:00, Hanse Gate Hamburg, Neumühlen 13, 22763 Hamburg

Verwendete Quellen: RTL, Instagram, Bild

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche