"Die Höhle der Löwen": Gründer sorgt für Eklat in QVC-Livesendung

Karl-Heinz Bilz wurde als "Abflussfee" durch "Die Höhle der Löwen" bekannt. In einer QVC-Livesendung benimmt er sich daneben und bekommt Auftrittsverbot. Jetzt kommt ihm Investor Ralf Dümmel zu Hilfe.

Karl-Heinz Bilz und Björn Gödde

2016 gewann Karl-Heinz Bilz, 62, in "Die Höhle der Löwen" Investor Ralf Dümmel, 52, für sich. Sein Produkt "Die Abflussfee", ein Duftstein für den Abfluss, machte ihn zum ersten Millionär der Sendung. Den Zuschauern blieb er vor allem durch seine spezielle und sehr direkte Art in Erinnerung. Diese beendete sogar seine Teleshopping-Karriere, denn Bilz benahm sich während einer QVC-Livesendung so daneben, dass er Auftrittsverbot bekam. Ralf Dümmel greift seinem Schützling jetzt unter die Arme. 

"Die Höhle der Löwen"-Gründer sorgt bei QVC für Eklat

Wenn im Live-Fernsehen unangenehme Dinge passieren, können sie nicht mehr herausgeschnitten werden. Besonders problematisch wird es, wenn eine Person unvorhersehbare Dinge anstellt und sich völlig daneben benimmt - wie im Fall von Karl-Heinz Bilz. Der Handwerksmeister aus Nidderau (Hessen) will beim Teleshoppingsender QVC sein Produkt aus "Die Höhle der Löwen" vorstellen. Die Show startet mit einer 15-minütigen Verspätung. Das passt dem Gründer so gar nicht, vor laufender Kamera verliert er gegenüber Moderator Björn Göbbe, 44, komplett die Fassung.

Erst setzt er sich bockig in einen Sessel. Göbbe muss ihn herbei beten, damit die Sendung überhaupt starten kann. Dann poltert Bilz drauflos: "Ich glaube, ich bin jetzt nicht dran. Meine Zeit war um zehn Uhr eigentlich. QVC erlaubt sich laufend, meine Zeiten zu vergeigen. Ich war um zehn Uhr dran, muss hier wieder 15 Minuten warten. Wenn das in Zukunft so ist, dass QVC meine Zeiten nicht einhält, dann beenden wir das Ganze. Ich möchte, dass die Zeiten eingehalten werden. Ich steh hier rum, bin geschminkt und möchte auch weg, ja?!"

Höhle der Löwen 2018

Die Highlights der Show

Max Krämer und Baris Özel aus Osnabrück präsentieren mit "Bugfoundation" einen Burgerpatty aus Insekten. Sie erhoffen sich ein Investment von 225.000 Euro für 7,5 Prozent der Anteile an ihrem Unternehmen.
Die Investoren Carsten Maschmeyer und Ralf Dümmel beraten, ob und wieviel sie in "Smartsleep" investieren wollen.
André Reinegger aus Aachen präsentiert mit "Plankpad" Planken und Spielen in einem. Er erhofft sich ein Investment von 50.000 Euro für 15 Prozent der Anteile an seinem Unternehmen.
Die Investoren Dagmar Wöhrl und Ralf Dümmel nehmen die Burger von "Bugfoundation" genau unter die Lupe.

17

Karl-Heinz Bilz erhält QVC-Verbot

Gegenüber "Bild" gibt der Moderator nun zu, dass er mit dieser Situation völlig überfordert gewesen sei. Er meint: "Zum ersten Mal in meinem Leben war ich komplett sprachlos. Vollkommen geschockt ging mir alles Mögliche durch den Kopf. Oben aus der Regie hörte ich durch meinen Knopf im Ohr Stimmen wie 'Passiert das gerade wirklich? Haben wir das gerade live gesendet?'"

Auch das Team sei komplett fassungslos gewesen, denn so etwas habe es in 23 Jahren QVC noch nicht gegeben. Die Folge: Zwar durfte Bilz seine erste Sendung zu Ende bringen, dabei blieb es dann aber auch. Der Sender erteilte ihm daraufhin Auftrittsverbot.

Ralf Dümmel hilft seinem Schützling

Ralf Dümmel aus "Die Höhle der Löwen" hilft seinem Schützling, damit er weiterhin mit QVC zusammenarbeiten kann.

Bilz sieht sein Fehlverhalten ein - zumindest teilweise. "Bild" verrät er, dass zu diesem Zeitpunkt seine Frau krank im Hotel gelegen habe und er deshalb sehr angespannt gewesen sei. Dennoch habe er sich beim Moderator und dem Sender persönlich entschuldigt. Ralf Dümmel setzt sich für seinen Schützling ein. Der Gründer erhält eine zweite Chance. Dümmel reagiert gegenüber "Bild" erleichtert: "Trotz des Vorfalls bei QVC habe ich nie daran gedacht, ihn fallenzulassen, und trotzdem ist es wichtig, dass er daraus gelernt hat. Ich bin QVC sehr dankbar für diese zweite Chance und ich freue mich darauf, die Erfolgsgeschichte fortzuschreiben." Der Gründer ist auch in der sechsten Staffel von "Die Höhle der Löwen" dabei, die seit Dienstag (3. September) jeden Dienstag um 20.15 Uhr auf Vox zu sehen ist.

Verwendete Quellen: QVC, Die Höhle der Löwen, Bild

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche