VG-Wort Pixel

'Deichkind'-Rapper Ferris Hilton Als Bösewicht beim 'Tatort'

'Deichkind'-Rapper Ferris Hilton
© CoverMedia
Rapper Ferris Hilton freut sich schon sehr aufs "Herumballern" in seiner ersten 'Tatort'-Rolle.

FerrisHilton alias Sascha Reimann (38) spielt in einer neuen Folge des Bremer 'Tatort' einen brutalen Geiselnehmer.

"Ich wusste, ich darf mit 'ner Maschinenpistole ballern, böse sein, Leuten auf die Fresse hauen, ich darf auch ein großes Herz zeigen und ein bisschen dümmlich und tollpatschig sein - Wahnsinn. Alles das, was ich immer mal gerne spielen wollte", freute sich das 'Deichkind'-Mitglied ('Leider geil') gegenüber der 'Hamburger Morgenpost' über die Rolle in dem Kult-Krimi.

Der Musiker hat bereits in einigen Filmen mitgespielt, so auch in '12 Meter ohne Kopf' an der Seite von Matthias Schweighöfer (31, 'Rubbeldiekatz'). Trotzdem habe ihn die Arbeit am Set auch dieses Mal wieder ganz schön geschlaucht. "Beim Film bist du 14 Stunden pro Tag am Set, du gibst und gibst - da bist du schon am Abend gerädert. Und am nächsten Tag geht's wieder ans Set. Da geht man schon auf dem Zahnfleisch", seufzte der früher unter dem Pseudonym Ferris MC bekannte Rapper und fügte hinzu, dass man als Schauspieler mit Spannung das Ergebnis abwarte: "Du weißt auch gar nicht genau, was daraus wird. Da bist du am Ende selber derjenige, der total aufgeregt vor dem Fernseher sitzt und sich sagt: Hoffentlich ist das jetzt gut geworden."

Trotz seiner Begeisterung für das Schauspiel-Genre würde der Norddeutsche jedoch auch nicht jede Rolle annehmen. "Rollen, in denen ich einen Hip-Hopper spielen soll, sind für mich völlig uninteressant und überhaupt keine Herausforderung. Dann lieber der totale Irre, das wäre noch ein Traum. So ein Psychopath, wo ich alle Emotionen reinlegen kann aus meiner Kindheit", scherzte er.

Wie sich Ferris Hilton als böser Bube mit Maschinenpistole mach, kann man am kommenden Sonntag sehen, wenn die 'Tatort'-Folge 'Hochzeitsnacht' um 20.15 in der ARD ausgestrahlt wird.

CoverMedia

Mehr zum Thema

Gala entdecken