VG-Wort Pixel

"Cleopatra" Baut La Jolie ihre Kinder zu Superstars auf?

Angelina Jolie fördert ihre sechs Kinder, wo sie nur kann. Nachdem Töchterchen Vivienne in "Maleficient" mitspielte, geht's jetzt für alle Kids ab auf die Leinwand - und zwar in "Cleopatra"!

Angelina Jolie will ihre Familie offenbar zu einem kleinen Unternehmen ausbauen. Wie der "Daily Mirror" berichtet, soll die bildschöne Schauspielerin ihren gesamten Anhang im Geschichts-Epos "Cleopatra" untergebracht haben.

Ein Insider verriet dem englischen Boulevardblatt: "Ihre ganze Familie hat ihre Wurzeln beim Film, doch Brad und Angie wollten nicht, dass ihre Kinder in ihre Fußstapfen treten." Aha. Nun also der Sinneswandel! Warum tut sie das? Sie weiß doch wie hart das Showbusiness ist. Viele Kinderstars haben später Probleme mit Drogen oder Alkohol, wenn man an Lindsay Lohan oder auch Macaulay Culkin denkt. Ob Jolie nach dem Engagement von Töchterchen Vivienne in "Maleficient" das große Geld gerochen hat?

Wie die Quelle weiter berichtet, sieht es ganz danach aus: "Allerdings ist die Schauspielerei in ihren Genen, und das könnte der Anfang von etwas Großem für die nächste Generation werden."

Doch Angelina will offenbar nicht nur ihre Kinder zu Stars aufbauen, sondern auch die volle Kontrolle über Brad! Mit dem wird sie nämlich in den nächsten Filmprojekten zusammenarbeiten – und das ist nicht nur "Cleopatra", sondern auch noch der Streifen "By the Sea". Man kann sich sicher sein: Es werden nicht die einzigen gemeinsamen Projekte bleiben …

ida Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken