VG-Wort Pixel

Philippe Zdar Französischer DJ stirbt nach Fenstersturz

Philippe Zdar (†)
Philippe Zdar (†)
© Picture Alliance
Philippe Zdar gilt als Pionier der französischen Elektro-Musik, feierte große Erfolge als Teil des Duos Cassius. Jetzt ist der 52-Jährige gestorben

Philippe Zdar, †52, setzte Maßstäbe für die französische Elektromusikszene, wurde bekannt durch sein Mitwirken am French-House-Duo Cassius, für das er Hip Hop, House- und Funk-Musik mixte, jetzt ist er tot. Sein Manager bestätigte das Ableben des Elektro-Künstlers.

Manager bestätigt den Tod von Philippe Zdar

Auf besonders dramatische Art und Weise ist Philippe Zdar ums Leben gekommen, so bestätigt es Sébastien Farren, der lange Zeit als Manager für den DJ tätig war. "Er hatte einen Unfall. Er ist durch das Fenster eines hohen Stockwerks eines Gebäudes in Paris gestürzt", heißt es in der Mittelung gegenüber der Presseagentur AFP. Wie es zu dem Unglück gekommen ist, darüber gibt es bisher keine weiteren Informationen.

Philippe Zdar stirbt vor Album-Release

Besonders tragisch: Am Freitag (21. Juni) soll das neue Album "Dreems" von Cassius erscheinen. Ob der Release aufgrund des Todes von Zdar, der mit bürgerlichem Namen Philippe Cerboneschi hieß, jetzt verschoben wird, bleibt abzuwarten.

Calvin Harris äußerte sich via Twitter zum Tod seines DJ-Kollegen, schreibt: "Schreckliche Neuigkeiten über Philippe Zdar, was für ein unglaublich liebenswürdiger Mann mit einem unglaublichen Vermächtnis. Ich war als 15-Jähriger fasziniert von diesem Song" und postet dazu den Cassius-Hit "1999".

Verwendete Quelle: BBC, Twitter

abl Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken