"Buffy"-Star Brian Turk: Er wurde nur 49 Jahre alt

US-Star Brian Turk ist tot. Der Schauspieler erlag einem Hirntumor. Er wurde nur 49 Jahre alt.

Brian Turk (†49)

Er spielte in großen Produktionen wie "Buffy – Im Bann der Dämonen", "Jurassic Park" oder "American Pie 2", seinen größten Erfolg feierte er allerdings als Gabriel in "Carnival". Jetzt ist Brian Turk (†49) tot. Der Schauspieler starb an einem Hirntumor, wie das US-Portal "TMZ" berichtet.

Brian Turk bekam die Schockdiagnose vor einem Jahr

Erst vor einem Jahr soll Brian Turk von seiner schrecklichen Krankheit erfahren haben, schreibt "TMZ". Um die Familie zu unterstützen und die Kosten der medizinischen Behandlung zu tragen, wurde eine Spendenaktion auf der Website "Go Fund Me" für den Schauspieler eingerichtet. Hier ist seine dramatische Geschichte zu lesen. Demnach habe Turk seine Diagnose einige Zeit geheim gehalten, um seine Familie und seine Freunde nicht zu belasten. 

Die Abschiede 2019

Um diese Stars trauern wir

2. November 2019: Marie Laforêt (80 Jahre)  Sie spielte an der Seite von Alain Delon und Jean-Paul Belmondo und veröffentlichte dutzende Alben: Am Samstag ist die französische-schweizerische Schauspielerin und Sängerin in einem Schweizer Krankenhaus in Genolier verstorben.
2. November 2019: Brian Tarantina (60 Jahre)  Das Team der Erfolgsserie "The Marvelous Mrs. Maisel" trauert um ihren Kollegen, der den kautzigen Ansager Jackie im Gaslight-Club verkörperte. Die Todesursache steht noch nicht fest, er könnte jedoch an den Folgen einer Herzerkrankung gestorben.
31. Oktober 2019: Thomas Schmidt (62 Jahre)  Große Trauer beim SWR: Ganz überraschend ist der beliebte Radiomoderator nach einem Urlaub im Allgäu am Donnerstag in Stuttgart verstorben. Die Todesursache steht noch nicht fest.
17. Oktober 2019: Elijah Cummings (68 Jahre)  Der US-Demokrat, Kongressabgeordnete, Anwalt und entschiedener Trump-Kritiker ist nach längeren Gesundheitsproblemen in Baltimore, Maryland verstorben. Cummings ist maßgeblich an zahlreichen Untersuchungen der Regierungsgeschäfte von Präsident Trump und einem möglichen Amtsenthebungsverfahren beteiligt gewesen. Viele Stars wie Naomi Campbell, Lenny Kravitz und Co. trauern um den Politiker.

114

Familie bittet um Spenden

Auf "Go Fund Me" ist zu lesen: "Leider ist der Krebs inzwischen zu Brians Todesurteil geworden. Er hat so viele von uns positiv beeinflusst, sei es auf dem Fußballplatz, bei Mater Dei oder USC, auf der Bühne oder in unserem Privatleben. Er war in unseren Zeiten der Not und des Feierns immer für uns da." 28.000 Dollar (umgerechnet ca. 25.000 Euro) wurden mit der Aktion gesammelt, Brians Leben retten konnte man damit leider nicht. Seine Familie wird das Geld in seinem Sinne einsetzen. Brian Turk hinterlässt eine Frau und einen acht Jahre alten Sohn.

Verwendete Quelle: TMZ

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche