VG-Wort Pixel

Bryan Cranston Hollywoodstar beim Sex erwischt

Bryan Cranston, Helen Mirren, John Goodman
© Getty Images
Das war aber ein äußerst intimes Geständnis - "Breaking Bad"-Star Bryan Cranston hat ausgeplaudert, beim Sex im Zug erwischt worden zu sein

Man sollte meinen, dass es besonders Hollywoodstars tunlichst vermeiden, Sex an öffentlichen Orten zu haben.
Die Gefahr, erwischt zu werden und sich bis aufs Mark zu blamieren, ist bei einem weltweit bekannten Menschen natürlich noch größer als bei Normalos. 

Bryan Cranston: Er wurde beim Sex im Zug erwischt

"Breaking Bad"-Star Bryan Cranston, 61, erzählte nun in einer US-Talkshow von einem äußerst peinlichen Moment: Er und seine Ehefrau wurden in ihren Flitterwochen in Europa beim Sex erwischt - im Zug. Die Geschichte ist mittlerweile schon 28 Jahre alt, doch sie wird auch mit der Zeit nicht weniger unangenehm. 

Der Sex-Vorfall

Gegenüber des amerikanischen Talkmasters Conan O’Brien, 54, plauderte der Darsteller ganz offen aus: "Wir wollten von der Schweiz nach Italien. Und uns wurde empfohlen, den Zug zu nehmen." Gesagt, getan. Bryan und seine frisch angetraute Frau fuhren auf einen Auto-Zug. Von einem Mitarbeiter ihres Reisebüros erhielten sie noch den schlüpfrigen Tipp, dass der dritte Tunnel, den der Zug passiert, sehr lang sei. Die Durchfahrt sollte ganze 50 Minuten dauern - genug Zeit für ein Schäferstündchen im Dunkeln.  

starpaare-bryan-cranston-robin-dearden-wi-sp (7334304)"Wir waren voll dabei..."

Weiter führte er den peinlichen Moment aus: "Wir waren voll dabei und genossen es, Liebe zu machen. Nach kurzer Zeit konnte ich die Gesichtszüge meiner schönen Frau erkennen. Ich dachte, meine Augen würden sich einfach langsam an die Situation gewöhnen … ein paar Sekunden später, WUSCH, waren wir im hellen Tageslicht!"

Video-Empfehlung zu dem Thema:

Bryan Cranston: Hollywoodstar beim Sex erwischt

Die lustige Sex-Panne

"Meine wunderbare Frau sagte die drei Worte, die jeder gern hört: 'Runter von mir!'" - autsch! Ob Bryan Cranston und seine Ehefrau doch nicht 50 Minuten für ihre leidenschaftliche Zweisamkeit hatten, oder ob beide einfach die Zeit vergessen haben, ließ der Star offen. 

lsc Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken