VG-Wort Pixel

Heath Freeman Der "Bones"-Star stirbt im Alter von 41 Jahren

Heath Freeman
Heath Freeman
© Rodin Eckenroth / Getty Images
Große Trauer um Heath Freeman: Der Schauspieler, der vor allem durch seine Rollen in den Serien "Bones" und "NCIS" bekannt war, ist im Alter von nur 41 Jahren gestorben.

Freunde, Kollegen und Fans nehmen Abschied von Heath Freeman. Wie Model Shanna Moakler, 46, am Montag, 15. November 2021, mit einem herzzerreißenden Post via Instagram bestätigt, ist der Schauspieler verstorben. Er wurde nur 41 Jahre alt. Der Grund für seinen Tod ist bisher nicht offiziell bekannt. 

Stars trauern um Heath Freeman

"Mein Herz ist gebrochen, als ich vom Tod meines lieben Freundes Heath Freeman hörte, einem talentierten Schauspieler, Regisseur, Produzenten, großartigen Koch und treuen Freund", erklärt die Ex-Frau von Travis Barker, 46, zu einem Foto, das sie an der Seite des "Bones"-Stars zeigt. "Du wirst so sehr vermisst werden und ich werde jede Erinnerung, die wir zusammen haben, wertschätzen... und wir hatten so einige großartige Erinnerungen."

Auch "Pretty Little Liars"-Star Ashley Benson, 31, teilt einen gemeinsamen Schnappschuss in ihrer Instagram Story, auf dem sie dem Schauspieler einen Kuss auf die Wange drückt. "Ich werde dich für immer lieben @heathmonster. RIP", schreibt sie mit drei Emojis gebrochener Herzen dazu. 

Ashley Benson nimmt in ihrer Instagram Story Abschied von Heath Freeman.
Ashley Benson nimmt in ihrer Instagram Story Abschied von Heath Freeman.
© instagram.com/ashleybenson / Instagram

Heath Freeman war als Schauspieler, Produzent und Autor erfolgreich

Heath Freeman studierte Schauspiel und Film an der Tisch School of the Arts der New York Universität, bevor er The University of Texas in Austin besuchte. 2003 spielte er die Rolle des Benjamin Frank in der Erfolgsserie "Navy CIS". Von 2005 bis 2007 verkörperte er  Howard Epps in der TV-Serie "Bones: Die Knochenjägerin". Aber auch als Autor und Produzent feierte er Erfolge, unter anderem im Film "Skateland", in dem er zudem an der Seite von Ashley Greene, 34, zu sehen war.

Laut der Film-Website "IMDB" soll der 41-Jährige bereits zwei weitere Projekte in der Pipeline gehabt haben. Demnach soll er für die Filme "Terror on the Prairie" und "Devil's Fruit" vor der Kamera gestanden haben, die beide im Jahr 2022 erscheinen sollten.

Verwendete Quellen: instagram.com, thesun.co.uk

spg Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken