"Der Bergdoktor"-Star Ronja Forcher: Sie meldet sich nach Funkstille auf Instagram zurück

Sechs Monate sah und hörte man von Schauspielerin Ronja Forcher nichts auf Instagram - bis sie im April 2019 wieder einen Post absetzte. In einem Interview gibt sie einen Hinweis darauf, warum sie so lange Social-Media-Pause machte

Ronja Forcher ist zurück auf Instagram. Seit Oktober 2018 hatte die 23-Jährige nichts mehr auf Instagram gepostet. In der schnelllebigen Zeit von heute, in der Stars ihren Fans mit Fotos und Videos täglich Eindrücke ihres Lebens präsentieren, eine halbe Ewigkeit. Doch Mitte April hatte das Warten auf ein neues "Lebenszeichen" der Schauspielerin ein Ende. Jetzt kommt Licht ins Dunkle, warum sie so eine lange Pause machte.

Ronja Forcher: Erster Instagram Post seit einem halben Jahr

"Ich liebe euch alle", machte die Schauspielerin ihren Followern am 19. April eine Liebeserklärung und setzt dazu den Hashtag "thankyouforeverything", auf Deutsch: "Danke für alles". Auf dem dazugehörigen Foto sieht man Forcher mit einem strahlenden Lachen auf den Lippen in der Natur. Auch in ihrer Instagram- Story postete Ronja Forcher ein Foto. Darauf war sie mit einem Freund zu sehen, an dessen Schulter sie sich kuschelt.

View this post on Instagram

I love you all. 🌸 #thankyouforeverything

A post shared by Ronja Forcher (@ronjaforcher) on

So reagieren die Fans auf das "Wiedersehen"

45.500 Menschen folgen Ronja Forcher und viele von ihnen freuen sich über ihr aktuelles Update. "Wir lieben dich auch!", "Ich habe dich so vermisst" und "Wunderschönes Foto von dir!" lauten nur einige der vielen begeisterten Kommentare unter dem Comeback-Post. Die Frage eines Fans, warum der "Bergdoktor"-Star so lange nichts von sich hat hören lassen, blieb vorerst unbeantwortet. Ein aktuelles Interview mit Ronja Forcher könnte sich einer Antwort nähern.

Dieses Foto repostete Ronja Forcher am 19. April in ihrer Instagram-Story

Hinweis für den Grund der langen Funkstille

Der "Tiroler Tageszeitung" sagte Ronja Forcher: "Als privater Mensch dränge ich nicht auf Empfänge oder rote Teppiche. Ich gebe eigentlich auch keine Interviews mehr und war ein halbes Jahr nicht in den Social Media aktiv. Ich versuche jetzt viel mehr, meine Privatsphäre zu schützen und jene der Menschen in meinem Leben."

Von Mitte Februar bis Mitte März stand Forcher mit ihren "Bergdoktor"-Kollegen Hans Sigl, Heiko Ruprecht und Co. für das Winterspecial 2020 vor der Kamera. Im Juni starten die Dreharbeiten für die regulären Folgen starten. Ihren letzten Post vor dem 19. April veröffentlichte Ronja Forcher vor genau einem halben Jahr, am 19. Oktober 2018. In diesem machte man sich gegen Cybermobbing stark. 
 

Verwendete Quelle: Instagram, ZDF

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche