"Bauer sucht Frau International": Dem ersten Bauern rennt schon eine Frau weg

Bauern auf der ganzen Welt machen sich im Fernsehen wieder auf die Suche nach der großen Liebe. In der ersten Folge "Bauer sucht Frau International" gab es gleich eine unerwartete Wendung. 

"Bauer sucht Frau"-Teilnehmer Daniel und Inka Bause 

Die RTL-Kuppelshow "Bauer sucht Frau" ging am Sonntagabend (19. April) in die nächste Runde - dieses Mal wieder auf internationaler Ebene. Bauern aus Neuseeland, Südafrika, Italien oder Namibia sind auf der Suche nach der großen Liebe. Doch bevor die Landwirte Damenbesuch auf ihrem Hof empfangen, springt bei einem Bauer die erste Frau schon wieder ab. 

"Bauer sucht Frau International": Imker Daniel auf der Suche nach Liebe 

Imker Daniel aus Neuseeland ist erst 22 Jahre jung, möchte durch die Kuppelshow jetzt aber die richtige Frau an seiner Seite finden: "Wenn ich eine Frau an der Angel hätte - ich glaube das würde mich schon sehr glücklich machen". Und für die hat er eine ganz genaue Vorstellung. "Meine Traumfrau: Ich würde sagen eher sportlich, dunkle Haare, dunkle Augen, die gefallen mir immer. Muss aber auch nicht sein - blonde sehen manchmal auch gut aus", beschreibt der Imker. 

"Bauer sucht Frau"

Trotz Arztbesuchen: Narumol hat kein Gefühl mehr in ihre Hand

Narumol 
Narumol packt trotz ihrer Lähmungen noch auf dem Bauernhof mit an.
©Gala

Fünf Frauen lädt Daniel schließlich zum Kennenlernen in Deutschland ein. Besonders Mandy, 21, sei ihm anhand ihres Briefes und Videos im Gedächtnis geblieben. Schließlich haben die beiden viele Gemeinsamkeiten - Mandys Eltern haben auch eine Imkerei. Und auch während des Gesprächs sind die beiden sich direkt sympathisch. 

Überraschende Wendung 

"Du bist echt offen, nett, ruhig - das ist total entspannt", macht Mandy Daniel  ein Kompliment. Und auch Daniel resümiert nach dem Date: "Ich fand die Mandy sehr sympathisch - da hat es, glaube ich, auch ein bisschen gefunkt." Am Ende entscheidet er sich auch dafür, Mandy mit auf die Hofwoche zu nehmen, zusammen mit Konkurrentin Katja, 23.

"Bauer sucht Frau international"

Inka Bauses Appell an die Frauen

Inka Bause
Endlich gehen bei "Bauer sucht Frau international" auch die aus Deutschland ausgewanderten Bauern auf Brautschau. Das hätte nach Meinung von Moderatorin Inka Bause schon viel früher passieren können.
©Gala

Doch für Mandy kommt die Hofwoche zusammen mit einer anderen Frau plötzlich nicht mehr in Frage: "Ich bin selber nicht so der Konkurrenztyp, dass ich für mich nur selber mitkommen möchte, wenn es nur eine Frau wäre und wenn das für dich nicht in Ordnung ist, dann sollte das einfach nicht sein. Aber ich selber möchte die Zeit nur zu zweit genießen, anstatt, dass immer jemand das dritte Rad am Wagen ist." Sie stellt den Bauern aus Neuseeland vor die Wahl. Der möchte sich aber nicht direkt auf eine Frau beschränken: "Tut mir leid Mandy, aber ich möchte dann schon zwei einladen." Für Mandy geht es also nicht alleine mit nach Neuseeland. Ihren Platz bekommt stattdessen Maria, 18, - die sich sehr über den Nachrückplatz freut. 

Verwendete Quellen: RTL/TV NOW

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche