VG-Wort Pixel

"Bauer sucht Frau"-Star trauert Narumols Schwester ist gestorben

Narumol und Josef
Narumol 
© TVNOW
Traurige Nachricht für "Bauer sucht Frau"-Star Narumol: Ihre Schwester ist im Alter von nur 40 Jahren verstorben.

"Bauer sucht Frau"-Lieblingskandidatin Narumol muss einen Todesfall im engsten Familienkreis verkraften, wie die gebürtige Thailänderin in einem aktuellen Interview mit "Das Neue Blatt" offenbart.

Narumol trauert um ihre Schwester

Die Nieren ihrer Schwester hätten nicht mehr gearbeitet, erzählt Naromol. Deshalb habe sie sie vor drei Jahren nach Kiel geholt, um ihr eine Dialyse-Behandlung zu ermöglichen. Eine Organspende ist seitens Narumol nicht in Frage gekommen. "Ich hätte ihr sofort ein Organ gespendet. Ich wäre eine gute Spenderin gewesen, weil wir ja Geschwister sind. Aber dafür muss man hundertprozentig gesund sein und das bin ich nicht", berichtet die zweifache Mutter traurig. Der Grund: Narumol nimmt nach dem Verdacht auf einen Schlaganfall Blutdruck-Medikamente und Blutverdünner, was sie als Organspenderin ausschließt. "Ich konnte sie nicht retten. Es hat mir das Herz gebrochen", sagt sie über den Verlust ihrer Schwester.

Tod war "eine Erlösung"

Das Band der Schwestern war eng geknüpft: Da die Mutter der beiden schon früh einen Schlaganfall erlitten hatte, hatte Narumol die Rolle einer Ersatzmutter eingenommen. "Von dem Tag an musste ich mich um meinen Bruder und um meine Schwester kümmern, mit nur acht Jahren [...], erzählt Narumol im Interview.

Schlussendlich sei der Tod ihrer Schwester "eine Erlösung" gewesen, gibt sie zu. Über den Todestag schweigt die Wahl-Bäuerin; verrät aber, dass ihre Schwester bereits in Kiel beerdigt worden ist. Unterkriegen lässt sich Narumol von dem Schicksalsschlag wie gewohnt nicht. "Ich bin eine Kämpferin. Ich gebe niemals auf." Trost findet sie jetzt bei Ehemann Josef, ihrer gemeinsamen Tochter Jorafina und Jack, ihrem Sohn aus einer anderen Beziehung.

Verwendete Quelle: Das Neue Blatt

jre Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken