VG-Wort Pixel

"Bauer sucht Frau"-Gerald Erster Post nach der Krankheits-Meldung

Bauer Gerald + Anna
Bauer Gerald + Anna
© MG RTL D / Christian Stiebahl
Eine schwierige Zeit für das "Bauer sucht Frau"-Paar Gerald und Anna. Der Farmer ist schwer krank. Nun wendet er das Wort erstmals an seine Fans

Was für ein Schock für das "Bauer sucht Frau"-Traumpaar Gerald und Anna, aber auch für die zahlreichen Fans der Kultkandidaten: Gerald leidet an einer schlimmen Nervenkrankheit, dem Guillain-Barré-Syndrom. Erst vor wenigen Tagen teilten die beiden die Öffentlichkeit von ihrem Schicksalsschlag mit, nachdem sie bereits erste Andeutungen in den sozialen Netzwerken machten. Nun meldet sich Gerald erstmals nach Bekanntwerden der Diagnose wieder an seine Fans.

Bauer Gerald bleibt zuversichtlich

"Nach langer Pause melde ich mich mal wieder. Wie ihr wahrscheinlich schon gesehen/gelesen habt, ging es mir in den letzten Wochen nicht so gut. Aber Gott sei Dank erhole ich mich, gegen aller Erwartungen, und der liebevollen Unterstützung von meinem Schatz Anna sehr rasch!", so schreibt er. Ja, Gerald bleibt stets stark und zuversichtlich, das merkt man dem sympathischen Farmer sofort an. Es scheint, als belaste Gerald die bittere Diagnose kaum. Bewundernswert!

Anna kümmert sich um ihn

Doch der Bauer zeigt den Usern auch nur das, was er zeigen will. Wie es wirklich in ihm aussieht, behält Gerald wohl für sich. Hilfe bekommt er von seiner Liebsten, die er während der vergangenen Staffel "Bauer sucht Frau" auserwählte. "Optimismus, Geduld und viel Ruhe, (neben der wundervollen Versorgung meines Schatzes!) sind jetzt die beste Medizin!" Den Menschen mit einer ähnlichen Diagnose wünscht Gerald noch "viel Kraft und Durchhaltevermögen!". 

jno Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken