'Balenciaga'-Model: Gerüschtes und Gerafftes

'Balenciaga' brillierte heute in Paris mit einem Mix aus Rüschen und Raffungen für die Frühjahr/Sommer-Saison 2013.

Im Rahmen der Pariser Modewoche präsentierte 'Balenciaga' heute eine blendende Auswahl neuer Kreationen.

Die Frühjahr/Sommer-Kollektion 2013 des Luxuslabels glänzte mit einem tragbaren Angebot, das mit Details wie Rüschen und Raffungen eine interessante Schau darstellte. Designer Nicolas Ghesquière entwarf eine elegante Kollektion, darunter eine Reihe bauchfreier Tops, die fast an einen Nonnenkragen erinnerten, sowie knappe, über der Brust gekreuzte Oberteile in Wickelform.

Tom Kaulitz + Heidi Klum

Romantischer Ausflug ohne Kinder

Tom Kaulitz und Heidi Klum
Tom Kaulitz und Heidi Klum zeigen sich auch abseits des roten Teppichs total verliebt.
©Gala

Zu den freizügigen Shirts kombinierte Ghesquière diverser Einzelteile, wie elegant geschnittene Hosen oder lange Rüschenröcke in Wasserfalloptik. Die an Flamenco-Mode erinnernden Röcke und Kleider verliehen den sonst eher schlicht strukturierten Outfits eine extravagante Note.

Fast ein bisschen steif wirkten die geraden und gemusterten Miniröcke, die präsentiert wurden. Ghesquière kombinierte diese mit verschiedenen Oberteilen, darunter langärmelige Modelle mit Struktur und die schon vorher auf dem Laufsteg gezeigten Tops. Röcke mit ausgefallenen Details wurden mit schlichten, weißen Oberteilen kombiniert oder zu Tops mit Dreiviertel-Ärmeln in Lederoptik vorgeführt.

Die Kollektion bestand aus einer eleganten Farbmischung - großteils wie die anderen Schauen in Paris. Schwarz, Weiß, Eierschalenblau und Beige dominierten den Laufsteg, dieses Farbschema zog sich auch durch die Schuhkollektion.

"Es war fantastisch", schwärmte Alexandra Shulman, Chefredakteurin der britischen 'Vogue' und fuhr fort: "Es war weniger androgyn und mehr feminin für ihn [Ghesquière]."

'Balenciaga' machte auch durch seine Accessoire-Kollektion auf sich aufmerksam, indem die Models die neuen Taschen im 'Bucket Bag'-Design präsentierten. Zur Abendmode wurden die kleineren Taschen kombiniert, während die großen Taschen der Alltagsmode vorbehalten waren.

Die Schuhkollektion stand unter dem Motto "schlicht mit einer Spur maskulin" und zeigte Schnürsenkel zu eher niedrigen Absätzen.

'Balenciaga' lockte viele Stars in die erste Reihe, darunter Kristen Stewart (22), die mit ihrem Auftritt für Getuschel sorgte.

Heute stehen in Paris noch die Schauen von 'Balmain', Rick Owens und 'Lanvin' auf dem Programm. Für morgen werden unter anderem Roland Mouret, Christian Dior und Vanessa Bruno mit ihren Frühjahr/Sommer Kollektionen 2013 erwartet.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche