VG-Wort Pixel

"Bachelorette"-Liebes-Aus Nadine Klein & Alexander Hindersmann haben sich getrennt

Alexander Hindersmann, Nadine Klein
Alexander Hindersmann, Nadine Klein
© Action Press
Die nächste "Bachelorette"-Liebe ist zerbrochen: Nadine Klein und Alexander Hindersmann sind kein Paar mehr 

Nach zwei Monaten offizieller Liebe gehen "Bachelorette" Nadine Klein, 32, und Alexander Hindersmann, 29, getrennte Wege. Das gaben die beiden auf Instagram bekannt. 

Alex Hindersmann kämpft mit gebrochenem Herzen

"Wir haben in den letzten Tagen & Wochen, im richtigen Leben gemerkt, dass wir in vielen Dingen einfach unterschiedlich ticken", schreibt Alex in einem Posting. Demnach scheint auch Nadine die Beziehung beendet zu haben. "Für Nadine war das leider keine ausreichende Basis für eine Beziehung", erklärt er weiter. 

Auch die Hashtags, die der 29-Jährige zu dem Posting hinzufügt, lassen vermuten, dass er das Liebes-Aus nicht so einfach wegsteckt. So fügte er Hashtags wie "brokenheart" und "missyou" zu dem Trennungsstatement. Nadine veröffentlichte einen nahezu identischen Text in ihrer Instagram-Story, machte aber anders als Alex nicht deutlich, dass sie diejenige war, die keine Zukunft für sie sah. 

"Bachelorette" Nadine Klein zögerte schon am Anfang

Schon in der Wiedersehensshow, die einige Wochen nach dem "Bachelorette"-Finale aufgezeichnet worden war, wollte sich die 32-Jährige nicht ganz festlegen. Auf die Frage, ob sie und Alex ein Paar seien, antwortete Nadine damals: "Naja, dabei tue ich mich immer sehr schwer, das Kind so konkret beim Namen zu nennen, weil ich einfach auch super schlechte Erfahrung gemacht habe." 

Trotz allem scheint der 29-Jährige eine Zukunft mit Nadine noch nicht aufgegeben zu haben. Mit Hashtags wie "Kämpf um eine zweite Chance" und "Gib niemals auf" macht der Fitnesstrainer klar: Für ihn ist das Kapitel Nadine noch lange nicht vorbei. 

Kein Glück nach der letzten Rose

Nadine Klein und Alexander Hindersmann hatten sich in der TV-Show "Die Bachelorette" kennengelernt. Im Finale hatte sie ihm die letzte Rose gegeben. Knapp acht Wochen nach ihrem öffentlichen Liebes-Outing ist auch ihre Liebe schon wieder Geschichte. Damit ist auch letzte Liebe zwischen einer "Bachelorette" und ihrem Auserwählten zerbrochen. Die männlichen Stars der Kuppelshow hatten ebenso wenig Glück: Keiner der "Bachelor" ist noch mit seiner TV-Liebe zusammen. 

jkr Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken