Vanessa Prinz: "Die Zeit heilt alle Wunden"

Vanessa Prinz blickt positiv in die Zukunft und betrachtet ihre Teilnahme bei "Der Bachelor" heute als "Versuch". Die Enttäuschung, von Andrej Mangold einen Korb bekommen zu haben, hat sie überwunden

Vanessa Prinz

Vanessa Prinz, 26, ging als Drittplatzierte aus der vergangenen Staffel "Der Bachelor" hervor. Die Blondine hatte sich sichtlich in Andrej Mangold, 32, verguckt und sich ihm sehr geöffnet. Auch Andrej machte Vanessa schöne Augen und überreichte ihr jede Menge Rosen - doch eben nicht genug. Nach den Dreamdates gab Andrej der 26-Jährigen einen Korb, wählte im großen Finale stattdessen Vanessas Freundin Jennifer Lange, 25, zu seiner Siegerin.

Vanessa Prinz hat die Enttäuschung überwunden

Fragt man Vanessa heute, fast zwei Monate nach dem Finale, nach ihrem Verhältnis zu Andrej und Jenny, fällt ihre Antwort stets friedlich aus. "Ich bin super happy, wenn ich Jenny sehe. Auch mit Andrej ist alles gut. Wir sind ja auch nicht im Streit auseinander gegangen. Außerdem bin ich reif und erwachsen genug, dass ich das Ganze als Versuch abhaken kann. Mir war ja im Vorfeld auch bewusst, dass das passieren kann. Ich sehe die Sache auch gar nicht mehr als so negativ an, sondern eher als positive Erfahrung", beschreibt Vanessa ihre Situation bei den "About You Awards" gegenüber GALA. Die Aussage, dass die Zeit alle Wunden heilt, bestätigt sie. "Mittlerweile habe ich es gut überwunden."

Schwierige Traummann-Suche

Doch wie schlimm ist es wirklich, ihre gute Freundin Jenny regelmäßig mit dem Mann Arm in Arm zu sehen, für den sie erst vor wenigen Monaten große Gefühle hatte? So ganz will Vanessa nicht damit rausrücken.

Doch die Accessoire-Designerin blickt nach vorne, auch wenn sie nach wie vor Single ist. Ihr Traummann sollte Humor haben, positiv gegenüber dem Leben eingestellt sein und sie überraschen können. Doch den zu finden gestaltet sich momentan gar nicht als so einfach. Für sie ist es nach der Teilnahme bei "Der Bachelor" schwieriger, jemanden kennenzulernen. Der Grund: "Die Menschen sind jetzt voreingenommener mir gegenüber. Ich hoffe, die meisten fanden mich bei 'Der Bachelor' sympathisch, aber ich werde eher selten angesprochen oder angeschrieben. Ich glaube, die Hemmschwelle ist größer."

Bleibt den Männern nur eins zu sagen: Traut euch!

Andrej Mangold + Jennifer Lange

Ihr Liebes-Alltag ganz ohne Versteckspiel

Bachelor Andrej Mangold und Jennifer Lange
Endlich Schluss mit dem Versteckspiel - in süßen Instagram-Videos zeigen Andrej und Jennifer ihren neuen gemeinsamen Alltag.
©Gala

Verwendete Quellen: RTL "Der Bachelor", eigene Recherche

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche