VG-Wort Pixel

Al Jarreau (†) Eine Jazz-Legende verlässt die Bühne des Lebens

Al Jarreau (†)
Al Jarreau (†)
© Getty Images
Die Jazz-Größe Al Jarreau (†) verstarb am Sonntag mit 76 Jahren in Los Angeles

Ein Musiker, der seinesgleichen suchte, ist von uns gegangen. Al Jarreau (†) wurde 76 Jahre alt. Er war ein Ausnahme-Talent, das mit seiner Stimme nicht nur sang, sondern auch unglaublich viele Geräusche auf die Bühne brachte. Man sagte, er hätte ein Orchester im Mund. Seine Auftritte waren jedes Mal eine einzigartige Mischung aus Musik und Unterhaltung, aber trotzdem alles andere als eine Artistennummer. 

Al Jarreau begeisterte Millionen Menschen

Jedes seiner Konzerte war in kürzester Zeit ausverkauft. Seine Karriere begann Jarreau erst mit 30 Jahren in Hamburg und wollte nie mehr als nur Musik machen. Großer Reichtum oder Ruhm interessierten ihn nicht. Seine Kunst wurde mit sieben Grammy-Awards ausgezeichnet. Zuletzt musste er seine Europa-Tournee aufgrund von Erschöpfung abbrechen. Zwei Wochen lang hat der Musiker nun im Krankenhaus in Los Angeles gelegen. Gestern, Sonntag der 12.02.2017 ist er von uns gegangen.

awi Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken