VG-Wort Pixel

Lewis Hamilton + Nicole Scherzinger Trennung, die Vierte!


Sie lieben sich, sie lieben sich nicht. Sie lieben sich, sie lieben sich aktuell mal wieder nicht ...

Zum ersten, zum zweiten, zum dritten, zum vierten (in zwei Jahren garantiert auch zum fünften Mal) haben sich Nicole Scherzinger und Lewis Hamilton getrennt. Und das innerhalb von nur sieben Jahren. Hm, riecht schwer nach Rekord! Ist das vielleicht sogar ihr gemeinsames Ziel? Möglich. Oder auch nicht.

Fakt ist: Es ist ein ewiges für ein Auf und Ab, Vor und Zurück, On und Off, Hin und Her! So etwas kennt man eigentlich nur von pubertierenden Teenagern. Doch diese beiden Stars sind Erwachsene, geboren vor 37 und 30 Jahren. Tatsache! Unwiderlegbar. Kann man zum Beispiel bei Wikipedia nachlesen. Eigentlich auch den aktuellen Beziehungsstatus. Doch mittlerweile hinkt selbst das Online-Lexikon hinterher.

Doch warum ist diesmal Ende im Gelände zwischen dem "Formel 1"-Fahrer und dem sexy "Pussycat Doll"? Weder der zu volle Terminplaner noch die Fernbeziehung soll für ein verhindertes Liebesglück sorgen. Sondern das fehlende "Ja" zu Hochzeit und Kindern, das Hamilton seiner 36-jährigen Dauerfreundin verweigerte. Pustekuchen!

Der Bräutigam, der sich nicht traut

Also schoss Scherzinger ihren Freund ab. Eine Bekannte der Sängerin erklärte gegenüber "The Sun": "Sie hat nun endgültig genug. Nicole weiß, dass Lewis keine Absichten hat, sie zu heiraten. Sie ist völlig ausgebrannt und verloren, wenn es um ihre Zukunft geht!"

Dem '"Daily Star" erzählte Lewis Hamilton erst kürzlich: "Es gibt tatsächlich etwas Druck von einigen Familienmitgliedern", aber betont: "Wir sind glücklich damit, wie es jetzt ist. Irgendwann wird dann auch die Hochzeit ein Thema werden." "Irgendwann" klingt irgendwie auch ganz schön unkonkret. Wen wundert's, dass Scherzinger da nicht zum Scherzen war. Aber vielleicht klappt's ja beim fünften, sechsten, siebten oder achten Mal?

ida / Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken