Verona Pooth: "Aus Fehlern wird man klug"

Verona Pooth weiß nach 25 Jahren im Geschäft, wie sie mit den Medien umgehen muss.  In GALA spricht sie über ihr Erfolgsrezept, verpatzte Beauty-OPs – und die ganz private Verona

Verona und Franjo Pooth

Verona Pooth, 49, holt immer das Beste aus sich heraus – und für sich. Eine Haarsträhne, die sich unkontrolliert verselbstständigt? Abgesplitterter Nagellack? Niemals! Vielleicht hat gerade diese Disziplin und Sorgsamkeit sie so erfolgreich werden lassen. Doch auch bei ihr ist nicht jedes Beauty-Experiment gelungen, wie die Medien-Ikone entwaffnend ehrlich zugibt …

Sie haben in den vergangenen Jahren optisch viel experimentiert und optimiert. Warum?

Wissen Sie, ich bin eine Frau, und das zu hundert Prozent. Und auch wenn mich Frau Schwarzer damals bei Johannes B. Kerner eines anderen belehren wollte: Frauen, die erfolgreich sind und sich behaupten, müssen nicht unbedingt ein unattraktives Aussehen haben. Ich gebe zu, die Idee mit meinen Lippen ist voll in die Hose gegangen, und das war eigentlich nicht der Plan. Ansonsten experimentiere ich lieber mit meiner Haarfarbe und Make-up. Aus Fehlern wird man klug. Gott, sah ich aus ... (lacht)

Sarah Lombardi

"Was findest du so richtig blöd?"

Sarah Lombardi + Alessio
Sarah Lombardi hat erst vor wenigen Tagen den Geburtstag von Alessio gefeiert.
©Gala

Hätten Sie mit Ihrer Nase von 1990 genauso viel Erfolg gehabt?

Auch wenn das Näschen etwas schmaler geworden ist, den richtigen Riecher hatte ich trotzdem oft.

Im nächsten Jahr feiern Sie 25 Jahre Showbiz. Wie ist Ihre Bilanz?

Mein Manager Alain sagte neulich zu mir: "Unglaublich, was du alles in der Medienlandschaft bewegt hast. Der Blubb 'Da werden Sie geholfen' steht sogar im Duden, die bekannteste Dativ-Schwäche Deutschlands." 2018 wird mein Leben verfilmt. Wir sind mitten in der Umsetzung. Ich darf noch nicht viel verraten, außer: Spaß wird es machen.

Wie haben Sie so lange in der Unterhaltungswelt durchgehalten?

Ich bin mir sicher, dass man seinen Beruf lieben muss. Hingabe und auch etwas Glück gehören dazu. Es gibt nicht DAS Geheimnis. Mir ist aufgefallen, dass Wegbegleiter wie Thomas Gottschalk, Günther Jauch und Barbara Schöneberger etwas mit mir gemeinsam haben: Wir alle arbeiten mit Leidenschaft.

Wie hat sich die Branche in den vergangenen 25 Jahren verändert?

Massiv! Grandios! Irre! Social Media hat vieles immens verändert und beeinflusst, auch ich musste mich darauf einstellen und lernen. Aber mit über 100.000 Followern bin ich mittlerweile glaube ich ganz gut dabei.

Sie haben sich zuletzt ein wenig rar gemacht, wo waren Sie?

Ja, ich habe mein Öffentlichkeitskonzept etwas verändert. Ich fühle mich unabhängig, und ich kann mir den Luxus erlauben, intensiver und anders zu arbeiten. Von nichts kommt nichts! Der Spruch stimmt einfach. Das habe ich von meinen Eltern gelernt: Fleißig sein, freundlich sein, liebe die Menschen und nehme dich vor allem selber nicht zu wichtig.

Sie sind auch zweifache Mutter und Ehefrau. Wie ist Verona Pooth ganz privat?

Privat halt. Ich laufe zu Hause nicht in Louboutins durchs Haus. Ich schminke mich auch nicht immer, und meine Haare passen ganz gut unter eine Baseball-Kappe. Ich tobe mit meinen Kindern, ich streite mich mit ihnen, ich liebe meinen Mann, aber manchmal könnte ich ihn auch ... na, Sie wissen schon. Alles mit Tempo und Freude! 

Botox + OPs

Du siehst so anders aus!

An Khloé Kardashians Gesicht hat sich schon in den letzten Jahren viel verändert …
… auf dem Foto, das die Reality-Queen und Unternehmerin jetzt postete, ist sie allerdings kaum wiederzuerkennen. Neue Haarfarbe, sehr dunkler Teint und auch Gesicht und Zähne wirken deutlich verändert.
Strahlendes Lachen, natürlicher Glow: So lieben ihre Fans Ellie Goulding …
… Bei einem Instagram-Livevideo sah die Sängerin allerdings nun ganz anders aus. Beim Sprechen und Lachen verzogen sich ihre Mundwinkel ganz unnatürlich, ihre ganze Mundpartie wirkt steif und angeschwollen.

184

 

Frauen über 40

Die Wow-Bodys der Stars

Verona Pooth macht gerade in einem Bio-Hotel Urlaub und lässt es sich nicht nehmen, ihren Fans auf Instagram liebe Grüße zu schicken. In einem knappen Bikini am Pool sieht die 52-Jährige auch sichtlich erholt aus - und ihre Fans? Die können kaum glauben, wie gut Verona in Form ist: "Du hast eine Hamma-Figur", heißt es in den Kommentaren. 
Oh, là, là – so freizügig sieht man Diane Kruger selten. Für dieses Instagram-Foto macht die Schauspielerin jedoch eine Ausnahme und zeigt ihren schlanken Körper im hautengen Badeanzug. Der schwarze Einteiler in angesagter Lack-Optik und mit sexy Wellen-Cut am Dekolleté ist ein Geschenk von Model Helena Christensen und Designerin Camilla Stærk. Das Duo entwirft gemeinsam eine Schwimm-Kollektion. Auch dieser Badeanzug namens "The Wave Body" ist Teil davon und kostet rund 440 Euro. In Kombination mit einer roten Käppi und goldenen Kreolen steigt Diane Kruger so stylish ins kühle Nass.
Mariella Ahrens trägt einen sexy Bikini.
Frauke Ludowig im Bikini am Meer

108

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche