Artjom Gilz
© Getty Images

Artjom Gilz

Anders als man vermuten könnte, ist Artjom Gilz ganz und gar nicht der geborene Schauspieler. Um seine wahre Leidenschaft zu entdecken, musste der Spätzünder mehrere Zwischenstationen einlegen. Doch heute ist der erfolgreiche Schauspieler aus dem deutschen Fernsehen kaum noch wegzudenken.
Mehr anzeigen

Artjom Gilz

Geboren wurde Artjom Gilz 1987 in der damaligen Sowjetunion, aufgewachsen ist er im niedersächsischen Cloppenburg. Seine Jugend verbrachte der junge Artjom Gilz recht erfolgreich mit verschiedenen Kampfsportarten, schaffte es sogar in die deutsche Judo-Bundesliga und gewann mehrere Meisterschaften. Nebenbei entwickelte er ein großes Interesse für die Medizin und stand nach seinem Abitur kurz davor, eine Ausbildung in diesem Bereich zu absolvieren. Doch ein Praktikum in der Pflege öffnete ihm die Augen: Die emotionale Belastung schien ihm zu hart, weswegen er sich letztlich gegen eine Karriere als Mediziner entschied.

Wirtschaftsstudium, Werbung, Schauspielerei


Doch diese Wende in seinem Leben brachte Artjom Gilz noch nicht zur Schauspielerei. Der nächste Umweg war ein Wirtschaftsstudium an der Berlin School of Economics and Law. Um sich nebenbei etwas dazuzuverdienen, arbeitete Artjom in der Werbung und entdeckte, dass ihm die Arbeit vor der Kamera viel mehr Spaß machte als im Büro zu sitzen. Kurzerhand meldete er sich zu einem Schauspielkurs an der Volkshochschule an und wusste, dass es um ihn geschehen war.

Schauspielausbildung in Toronto


Nun war klar: Er wollte Schauspieler werden. Doch von nichts kommt nichts, und so entschloss sich Artjom Gilz, im kanadischen Toronto eine Schauspielausbildung zu absolvieren. Dort spürte er, dass die Schauspielerei seine wahre Leidenschaft ist. "Ich merkte, dass ich mich nicht verstellen muss und hatte mich noch nie zuvor so lebendig gefühlt. Außerdem habe ich Teile von meinem Körper gespürt, wo ich nicht mal wusste, dass sie existieren. Dann folgte ich meinem Bauchgefühl, kam zurück nach Deutschland und setzte alles daran, Schauspieler zu werden."

Artjom Gilz sichert sich einen festen Platz im deutschen TV


Seine Bemühungen zahlten sich aus. Zurück in Deutschland ergatterte Artjom Gilz zunächst kleinere Rollen, ehe er dank erfolgreicher Fernsehreihen wie "SOKO Leipzig" und "SOKO Wismar" einem breiteren Publikum bekannt wurde. Auch einige Filme im Kino verbuchte der Mime auf seinem Steckbrief. 2018 konnte sich Artjom eine der Hauptrollen in der zehnteiligen Vox-Serie "Milk & Honey" sichern, im kommenden Jahr überzeugte er als nationalsozialistischer Kinderarzt Dr. Artur Waldhausen in der Erfolgsserie "Charité".

Artjom Gilz brilliert auch als Model


Doch der Wahlberliner glänzt nicht nur als Schauspieler, auch seine Qualitäten als Model können sich sehen lassen. Artjom Gilz ist dank seiner Kamerapräsenz und seines Looks ein gern gebuchtes Gesicht für große Plakat- und Werbekampagnen.