Palina Rojinski: "Ich merke sofort, wenn ich nur Junk-Food esse"

Palina Rojinski ist ein echtes Multi-Talent und zeigt sich auf Events stets top gestylt. Doch was ist eigentlich ihr Schönheits-Geheimnis? GALA hat der 33-Jährigen im Beauty-Interview das ein oder andere überraschende Geheimnis entlocken können 

Palina Rojinski, 33, ist Moderatorin, DJane, Schauspielerin und hat nun auch noch ihren eigenen Lippenstift, der gemeinsam mit Mac Cosmetics entstanden ist. Exklusiv haben wir mit dem Multi-Talent über ihr Beauty-Vorbild, absolute Beauty No-Gos und ihr Schönheits-Geheimnis gesprochen. 

GALA: Sie haben einen eigenen Lippenstift für Mac kreiert. Was war Ihre Inspiration?
Palina Rojinski: 
Ich habe vor langer Zeit einen Lippenstift gesucht, der genau die perfekte Mischung aus einem leichten koralligen Orange, einem Pfirsich- und einem Rosé-Ton hat. Meine Intention war es die Augen zum Leuchten zu bringen und einen Look zu kreieren, der wie „frisch verliebt“ aussieht. Aus Blau, Weiß, Rot und Gelb ist schließlich genau dieser tolle Farbton entstanden. 

Wie verwenden Sie Ihren Lippenstift am liebsten?
Am liebsten tupfe ich ihn einfach nur auf, dann sieht man total frisch aus. Ich habe meinen Lippenstift an sehr vielen verschiedenen Freundinnen mit unterschiedlichen Haar- und Hauttönen ausprobiert – und der Ton sieht einfach wirklich an jeder Frau frisch aus. Mein Tipp: Zu dem Lippenstift einen Lipliner auftragen, der ein bisschen dunkler ist.

Palina Rojinski hat zusammen mit MAC einen Lippenstift kreiert

Was sind Ihre absoluten Beauty No-Gos?
Zu viel Glow durch zu viel Highlighter ist für mich ein Beauty No-Go.  Es ist so schade, wenn ich ein hübsches Mädchen sehe und sie einfach zu viel Highlighter trägt. Dieser weiße Balken an den Wangen und auf der Nase – das sieht aus, als ob sie direkt aus der „Herr der Ringe“ entsprungen ist. 

... und was ist Ihr Beauty-Go?
Abends immer Abschminken und über Tag eine Sonnencreme verwenden.

Aber auch auf die Ernährung zu achten ist ein essentieller Bestandteil, um von innen heraus zu strahlen.

Ich merke sofort, wenn ich mal wieder so ein paar Tage – oder auch Wochen – nur Junk-Food oder zu viel Zucker esse, dann wird meine Haut schlecht und mein Teint fahl. 

Sie haben Ihre Ernährung also immer im Blick?
Im Gegenteil. Ich finde es total nervig, darauf zu achten und so etwas wie einen Soja-Latte ohne Flavour oder einen Cappuccino mit fettreduzierter Milch und ohne Süßstoff zu bestellen. Aber ich habe mich mit meiner Ernährung vor einiger Zeit intensiver auseinandergesetzt und ich weiß, was mir gut tut. Aber manchmal habe ich da auch überhaupt keine Lust drauf und bestelle alles, was nicht gesund ist. 

Haben Sie ein Beauty-Vorbild?
Als ich klein war, waren meine Mama und ich absolute Claudia Schiffer und Lady Di Fans. Aber so richtig greifbar waren diese Frauen für mich nicht. Bei meiner Mama hingegen konnte ich morgens immer zuschauen, wie sie sich schminkt und fertig macht. Trotz Arbeit, Kindern, Hunden und einer Katze – sie hat sich immer die Zeit genommen, um sich zu pflegen. Sie ist jetzt 58 Jahre und sieht toll aus. Ihre Haut, ihr Glow, ihr Erscheinungsbild – sie ist einfach natürlich schön.

Ich möchte gerne genau wie sie in Würde altern.

Welchen Beauty-Tipp würden Sie Ihrem früheren „Ich“ geben? 
Früher habe ich nur sehr wenig Sonnencreme verwendet.  Man sagt ja, dass ein rot-lila Ton grüne Augen noch mehr hervorbringt – das damit natürlich kein Sonnenbrand gemeint ist, sondern Lidschatten, habe ich erst später verstanden (lacht). Nein im Ernst, ich würde meinem jüngeren Ich gerne raten sich immer gut mit Sonnenschutz einzucremen. Und für mich ist die Verhütung mit der Pille nichts, weil ich hormonelle Verhütung nicht vertrage. Ich wünschte mir, ich hätte das früher erkannt.

Drei Dinge ohne die Sie nie das Haus verlassen würden?
Bargeld, Lippenstift und Mascara, da verwende ich die „Extended Play Gigablack Lash Mascara“ von Mac. 

Palina Rojinski

"Ich liebe meinen Körper"

Palina Rojinski
Palina Rojinski ist glücklich mit ihrem Körper. "Ich finde es wichtig, dass sich alles gut anfühlt." Was das heißt, erfahren Sie im Video
©Gala
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche