Leben. Lieben. Leipzig: Janine Pink freut sich auf ihr TV-Comeback

Janine Pink kehrt als Yvonne Voss zurück: Sie ist in der neuen Vorabend-Soap "Leben. Lieben. Leipzig" bei RTL II zu sehen.

Janine Pink spielt die Hauptrolle in "Leben. Lieben. Leipzig"

Nach "Berlin - Tag & Nacht" und "Köln 50667" kommt jetzt "Leben. Lieben. Leipzig": Am heutigen Montag startet die neue Vorabend-Soap um 20:15 Uhr bei RTL II. Danach geht es werktags immer um 17:10 Uhr weiter. Im Mittelpunkt der neuen Serie steht eine alte Bekannte: Janine Pink spielt die Hauptrolle der Yvonne Voss - eine Rolle, die sie bereits mehrere Jahre in "Köln 50667" spielte. Über ihr Comeback und ihre mittlerweile beachtliche Fangemeinde spricht die Schauspielerin im Interview mit spot on news.

Wie war es, als Yvonne wieder vor der Kamera zu stehen?

Janine Pink: Mega! Und vor allem hat es sich sehr vertraut angefühlt, so als hätte ich nie was anderes gemacht. Ich habe die Rolle sehr vermisst. Umso schöner, dass es jetzt weitergeht.

Gibt es auch ein Wiedersehen mit anderen ehemaligen Kollegen aus "Köln 50667"?

Pink: Ja, das wird es geben. Wir bekommen Besuch von Danny Liedtke (Rolle: Kevin) und Mina Huremovic (Rolle: Dana).

Was haben Sie nach dem Ausstieg von "Köln 50667" im Oktober 2017 gemacht?

Pink: Ich habe mir eine kleine Auszeit in Mexiko gegönnt. Dort konnte ich jede Menge neuer Energie tanken. Dann gibt es ja auch noch meinen Instagram-Channel um den ich mich in dieser Zeit besonders intensiv gekümmert habe.

Sie haben sich mittlerweile eine große Fangemeinde aufgebaut. Allein auf Instagram haben Sie 188.000 Follower. Wie wichtig ist Ihnen der Kontakt mit den Fans?

Pink: Mir liegt viel daran, die Fans an meinem Alltag teilhaben zu lassen und über meine neuesten Projekte auf dem Laufenden zu halten. Ohne meine Community, die immer hinter mir steht, wäre ich nicht dort, wo ich jetzt bin und dafür bin ich meinen Fans sehr dankbar.

Auf manchen Posts zeigen Sie sich sehr freizügig. Wo liegen Ihre Tabus in Sachen Posting?

Pink: Freizügige Postings? Das sehe ich jetzt nicht so. Vielleicht mal ein Selfie im Bikini-Oberteil, wenn ich am See liege, aber das passt ja dann auch zur Umgebung. Alles was über Badeklamotten hinausgeht, würde ich auch nicht posten.

Was tun Sie alles für Ihr Aussehen?

Pink: Leckere Sachen essen und natürlich kommen bei mir jede Menge Beauty-Produkte zum Einsatz, vom Dermaroller bis zur Hyaluronsäure. Sogar Sport mache ich manchmal (hält kurz inne), also wenn ich dazu Lust habe. Wenn es zeitlich passt, gehe ich auch mal ins Kosmetikstudio.

Was finden Sie an sich selbst am schönsten?

Pink: Meine Stupsnase. Auf die bin ich auch ein kleines bisschen stolz. Von der denken nämlich viele, dass sie gemacht wäre. Meine Freunde schätzen am meisten mein großes Herz und dass man mit mir so viel lachen kann. Ich finde, ohne Humor und Warmherzigkeit bringt dir auch die schönste Nase nichts.

Gibt es etwas an Ihrem Körper, mit dem sie gar nicht zufrieden sind?

Pink: Wenn man mich so fragt... Ich hätte gerne einen runderen Po. Immer wenn ich laut darüber nachdenke, sagen meine Freunde "Du spinnst doch!" Wahrscheinlich haben sie damit auch recht. Mal sehen, vielleicht motiviert mich der Gedanke an meinen Popo in nächster Zeit zu etwas mehr Sport. (lacht)

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche