Katja Eichinger im Interview: "Es ist ein menschliches Bedürfnis, sich selbst zu verlieren"

Katja Eichinger ist erfolgreiche Journalistin und die Witwe des 2011 verstorbenen Filmproduzenten Bernd Eichinger. Jetzt hat sie ein eigenes Album namens "JUNKSPACE" produziert. Mit GALA.de spricht sie über ihre Inspirationen und Erfahrungen

Katja Eichinger

Die Journalistin , 47, hat ein eigenes Album mit dem Titel "JUNKSPACE" aufgenommen. Die Witwe des verstorbenen Filmproduzenten , †61, widmet sich somit erstmals der Musik. Mit GALA.de spricht sie über ihre Beweggründe, Freundschaft und wie es ihr nach dem Tod ihres Mannes wirklich geht. 

Frau Eichinger, wie kommen Sie zur Musik?

Während der Schulzeit habe ich mir mein Taschengeld als Kirchenorganistin verdient.  Ich bin auf dem Land groß geworden. Da habe ich sonntags mit der Pfarrerin die Dörfer abgeklappert.  Zur Fortbildung musste ich sogar ein paar Wochen ins Kloster. Das glaubt mir heute keiner. Nach dem Abitur ging ich nach London. Da fing auch musikalisch ein ganz neues Kapitel an: Punk, Techno und die ...

Worum geht es in Ihren Songs und was für eine Botschaft wollen Sie damit vermitteln?

In den Songs geht es um Shopping Malls und diesen seltsam traumhaften, hypnotischen Zustand, in dem man dort verfällt. Die Realität wird an diesen Orten total ausgeschaltet, an jeder Ecke versucht einen Werbung oder auch Düfte und Geräusche zu manipulieren.  Mein Verhältnis dazu ist extrem zwiegespalten. Einerseits ist es schon schrecklich, wenn man gar nicht mehr als Mensch, sondern nur als Konsument wahrgenommen wird. Am Ende des Konsums steht immer eine große Leere. Andererseits ist es ein menschliches Bedürfnis, sich selbst zu verlieren. Und wie in "Breakfast at Tiffany’s" sagt: "It’s where I go on the red days."

Bernd Eichinger

Sie vermissen ihn so sehr

Katja Eichinger, Bernd Eichinger, Nina Eichinger

Was sagt Ihre Familie zu Ihrem Album?

Meine Eltern waren ziemlich verdutzt, als ich es ihnen vorgespielt habe. In ihren Gesichtern stand ganz klar zu lesen 'was macht unser Kind da schon wieder?' Den Blick kenne ich gut.

Was ist Ihre Inspiration? 

Die Idee für das Album kam mir, nachdem ich den Architekten Rem Koolhaas interviewt hatte. Er baut gerade das KaDeWe in Berlin um.  Was ironisch ist, denn Rem hat mit seinem berühmten Essay "Junkspace" nicht nur einen der besten, sondern auch einen der sehr kritischen Texte zum Thema Konsumarchitektur geschrieben.  Ich habe dann meiner Freundin Jasmine Golestaneh, der Sängern der New Yorker Band Tempers von meiner Idee erzählt. Ihr sofortiger Enthusiasmus war Klasse. Sie hat lauter Kindheitserinnerungen an amerikanische Malls. Das ist ein schönes Gefühl, sich als Freundinnen gegenseitig zu inspirieren.

Katja Eichinger

Auftakt in ein neues Leben

Katja Eichinger

Und in Richtung Liebe: Gibt es auf Ihrem Album auch Liebes-Songs für Ihren Partner?

Unsere erste Single ist ja ein Liebessong LOVE AT THE MALL. Dann gibt es auch einen Song mit dem Titel DESIRE. Da geht es um all die Fantasien, die man sich ausspinnt, wenn man frisch verliebt ist. Bei diesem Objekt der Begierde muss es sich nicht unbedingt um einen Menschen handeln. Manchmal projiziert man seine Träume ja auch auf ein Paar Schuhe, weil einem das Beziehungsminenfeld gerade zu anstrengend ist.  Aber Erfüllung gibt’s nur im Zwischenmenschlichen. Und in der Musik.

Wie geht es Ihnen heute? Sie sind von München nach Berlin gezogen.

Ich pendele zwischen München und Berlin. Mir eine kleine Wohnung in Berlin zu nehmen und mich aus meiner sicheren Münchner Höhle herauszuwagen, war mental ein riesiger Schritt. Über den bin ich sehr froh. Hat auch lange genug gedauert. 

75. Filmfestspiele Venedig

Die Tops und Flops aus Bella Italia

Natalie Portman ist im goldenen Pailletten-Kleid von Gucci DER Glamour-Star der "Vox Lux"-Premiere.
Natalies Co-Star Raffey Cassidy sieht im hellblauen Tüll-Traum aus wie eine Prinzessin.
Stacy Martin glitzert bei der "Vox Lux"-Premiere im Silber-Jumpsuit von Chanel Haute Couture.
Schauspielerin Sophie Lane Curtis leuchtet bei der Premiere von "Vox Lux" im roten Tüllkleid.

46

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche