VG-Wort Pixel

Alena Gerber "Ich werde klassisch in Weiß heiraten"

Clemens Fritz + Alena Gerber
Clemens Fritz + Alena Gerber
© Action Press
Alena Gerber über den Alltag als Neu-Mama und ihre Hochzeitspläne

Sie möchten ihr frisches Familienglück vor der Öffentlichkeit schützen, darum verraten Model und Moderatorin Alena Gerber, 28, und Ex-Fußballprofi Clemens Fritz, 36, auch nicht den Namen ihrer zwei Monate alten Tochter. Doch ganz kann Alena Gerber ihren Mutterstolz dann doch nicht verbergen: "Es ist alles viel schöner, als ich es mir hätte erträumen können", schwärmt sie in GALA.

Stoßen Sie als Mutter denn auch mal an Ihre Grenzen?

Als ich neulich gearbeitet habe, habe ich mich sehr zwiegespalten gefühlt. Meine Kleine wurde zwar von meiner Schwiegermutter in der Maske liebevoll beaufsichtigt, und ich habe sie stündlich gestillt, ich hatte aber dennoch ein schlechtes Gewissen.

Was hat sich alles verändert?

Es wird nie langweilig: Neulich musste ich mit einem riesigen Fleck auf der Bluse vor die Kamera, weil ich vergessen hatte, Wechselkleidung einzupacken. Erst war es mir unangenehm, dann dachte ich: Na, und!?

Clemens ist nun in Fußballrente. Wie macht er sich als Vater?

Er meistert alles souverän und geduldig, ist dabei noch wahnsinnig liebevoll. Ihn so zu sehen ist das Größte für mich. Ich bewundere Clemens jeden Tag, wir sind ein gutes Team. Wie sehen uns nicht nur als Eltern, sondern weiterhin als Liebespaar.

Werden Sie bald heiraten?

Das bleibt mein Geheimnis, aber was ich schon verraten kann: Ich werde klassisch in Weiß heiraten.

Bekommt Ihre Tochter noch ein Geschwisterchen?

Wir wollen nicht lange warten, Clemens und ich wünschen uns eine große Familie.

Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken