The Biggest Loser 2019 (Sat.1): Erste Folge: Christine Theiss verspricht Frauen-Power

"The Biggest Loser" startet am 3. Februar 2019 in die Jubiläumsstaffel. Dr. Christine Theiss verrät im Interview, was die Zuschauer erwartet

"The Biggest Loser"-Gastgeberin Dr. Christine Theiss führt Abnehmwillige zum Erfolg

"The Biggest Loser 2019" beginnt heute, am Sonntag, um 16.25 Uhr auf Sat.1! Schon zum achten Mal dabei: e Kickbox-Weltmeisterin Dr. Christine Theiss, 38. Ob in diesem Jahr wohl eine Frau das Rennen machen wird? Bislang konnte sich in allen Staffeln erst eine Dame gegen die motivierten Männer durchsetzen. Die TV-Moderatorin weiß, woran das liegen könnte und verrät im Interview mit der Nachrichtenagentur spot on news auch, warum sich die Herren der Schöpfung in der diesjährigen Jubiläumsstaffel warm anziehen sollten.

Frau Dr. Christine Theiss, seit 2012 begleiten Sie die Kandidaten von "The Biggest Loser" auf ihrem Weg zum neuen Ich. Welcher Teilnehmer ist Ihnen besonders in Erinnerung geblieben?

Dr. Christine Theiss: Es gibt nicht die eine Geschichte oder den einen Kandidaten. Ich bin immer wieder beeindruckt von der Verwandlung unserer Kandidaten. Ein paar Monate zuvor waren sie noch sehr unzufriedene Menschen, die oft Ausgrenzung erfahren haben und nur noch passiv am Leben teilnahmen. Am Ende ihrer Heldenreise strotzen sie vor Kraft und Energie, haben unglaublich viel geleistet, ihre eigenen Grenzen neu gezogen und freuen sich jetzt so richtig auf ihr neues Leben. 

Haben Sie zu den Kandidaten der vergangenen Staffeln noch Kontakt?

Dr. Theiss: Ja klar, nicht zu jedem, aber doch zu sehr vielen. Wer mit mir Kontakt halten möchte, kann dies immer problemlos tun. Zudem hat man über Facebook und Instagram immer einen ganz guten Überblick, was bei den "Schäfchen" gerade so passiert. 

The Biggest Loser

180-Kilo-Kandidat Christos sieht aus wie Hollywood-Star...

"The Biggest Loser 2018"-Kandidat Christos 

Mit Alexandra Gregus hat in zehn Staffeln bislang nur eine Frau gewonnen. Wie erklären Sie sich das?

Dr. Theiss: Frauen haben das Problem, dass sie hormonell bedingt auf der Waage unter Wettkampfbedingungen manchmal das Nachsehen haben. Aber sie sind trotzdem keine Verlierer, weil sie ihr Leben oft viel konsequenter ändern und ihre Anstrengungen nicht nur auf "Tag X" ausrichten. Dadurch sind sie langfristig meist erfolgreicher als die vermeintlich starken Männer. Ich darf ja noch nichts verraten, aber in diesem Jahr haben wir sehr starke Frauen am Start. Das wird definitiv keine Sache unter Männern!

50 Kandidaten wollen in der Jubiläumsstaffel von "The Biggest Loser" ihrem Traum einen oder gar mehrere Schritte näherkommen: endlich ein gesundes Leben führen. Doch nicht alle von ihnen werden von Dr. Christine Theiss und ihren Show-Kollegen Ramin Abtin und Mareike Spaleck ins Camp eingeladen. Wer von ihnen bei "The Biggest Loser 2019" dabei ist, sehen die Zuschauer am 3. Februar um 16:25 Uhr in Sat.1, alle weiteren Folgen laufen immer sonntags ab 17:45 Uhr. 

Stars auf Diät

Die Abnehmer

Nicht erst seit seiner aktuellen Performance bei "Dancing on Ice" wissen wir, was für einen gestählten Körper der Tänzer und Choreograf Detlef D! Soost vorzeigen kann. Aber erinnern Sie sich, wie der erfolgreiche Fitness-Guru zu Beginn seiner Zeit als Juror der Casting-Show "Popstars" Anfang der 2000er ausgesehen hat?
Auch wenn zugegebenermaßen die Perspektive dieses Bildes nicht ganz vorteilhaft ist, so lässt sich doch deutlich erkennen, dass Detlef zu Beginn des "Popstars"-Erfolges, hier 2001, noch einige Kilos mehr auf die Waage gebracht hat.
In 2014 ist Jonah Hill mit dem Film "21 Jump Street"in den Kinos. Hier spielt er an der Seite von Channing Tatum. Der Gegensatz ist extrem: Während Channing extrem durchtrainiert ist, ist Jonah extrem im Übergewicht. Er beschließt: Ich muss etwas ändern. Er stellt seine Ernährung um und beginnt damit, Sport zu treiben. Um sicher zu gehen, ruft er damals Channing an. "Hey, ich esse weniger und gehe zu einem Personal Trainer. Komme ich so in Form?", fragt er ihn. Die Antwort: "Ja du Dummie, natürlich wirst du das so. Es ist die simpelste Sache der Welt."
Und siehe da: Mister Tatum soll Recht behalten. Jonah Hill nimmt tatsächlich ab. Und zwar gewaltig! Über die Jahre hinweg verliert er Dutzende von Kilos. Als er sich im Dezember 2018 dann auch noch mit blonden Haaren zeigt, ist er wirklich nicht mehr wiederzuerkennen.

285

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche