VG-Wort Pixel

Dschungelcamp-Porträt Manege frei für Zirkuskind Rebecca Siemoneit-Barum

Rebecca Siemoneit-Barum
Rebecca Siemoneit-Barum
© RTL Stefan Gregorowius
Als Zirkuskind sollte Rebecca Siemoneit-Barum eigentlich keine Angst vor den Tieren des Dschungels haben - aber kann sie bei Spinnen und anderen Krabbeltieren tatsächlich cool bleiben?

Rebecca Siemoneit-Barum, 37, ist nicht nur den Umgang mit Tieren, sondern auch die Arbeit vor der Kamera gewohnt. Sie ergatterte schon mit 13 Jahren eine Hauptrolle im Seriendauerbrenner "Lindenstraße". Ob ihr die Dauerüberwachung im Dschungelcamp aber vielleicht doch zuviel wird, bleibt abzuwarten.

Das Zirkuskind

Als Tochter des berühmten Zirkusdirektors Gerd Siemoneit-Barum stand Rebecca schon als Vierjährige mit einer Zwergziegen-Dressur in der Manege. Zusätzlich wurde sie ab ihrem dritten Lebensjahr als Akrobatin ausgebildet und trat seit ihrem neunten Lebensjahr als Kautschuk-Akrobatin auf.

Der Serien-Star

Im Alter von 13 Jahren zog Rebecca Siemoneit-Barum für ihre Rolle als "Iffi Zenker" in der "Lindenstraße" nach Köln. Dort lebte sie ohne ihre Familie, die weiterhin mit dem Zirkus um die Welt zog. Nach 22 Jahren nahm sich die Schauspielerin Anfang 2012 eine Auszeit von der Arbeit in der Kult-Serie, um sich auf Theater-und Musicalprojekte zu konzentrieren.

Ende 2014 dachte sich Rebecca Siemoneit-Barum dann wohl "back to the roots" und kehrte in die "Lindenstraße" zurück.

Der Serien-Star ist mit dem Artisten Pierre Bauer verheiratet, mit dem sie die Produktionsfirma "Barum und Bauer Performance GmbH" betreibt.

1999 erblickte ihr Sohn Joshua das Licht der Welt. Nur ein Jahr später wurde ihre Tochter Rachel geboren.

Drei Dinge, die sie über Rebecca Siemoneit-Barum wissen sollten

Die 37-Jährige kann nicht ohne ihr Smartphone leben. "Ich habe es tatsächlich ständig in der Hand" gibt sie im Interview mit RTL zu. Die größte Herausforderung im Dschungelcamp ist für sie daher, auf das Handy verzichten zu müssen.

Rebecca strebte 2011 eine politische Laufbahn an und kandidierte bei den Kommunalwahlen in Niedersachsen für die CDU - allerdings erfolglos.

Sie hatte früher eine Ratte als Haustier. Eine Dschungel-Prüfung mit den Nagetieren macht ihr daher keine Angst.

mms Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken