Sila Sahin Verliebt mit Ilkay Gündogan im Fußballstadion


"GZSZ"-Star Sila Sahin (27) wurde von ihrem neuen Freund, dem Fußballprofi Ilkay Gündogan (22), durch das Dortmunder Stadion geführt. Das Paar erklärte, dass es seine Liebe zukünftig abseits der Öffentlichkeit führen will.

Während der dreijährigen Beziehung mit ihrem "GZSZ"-Kollegen Jörn Schlönvoigt (26) stand Sila Sahin immer im Fokus der Öffentlichkeit - die beiden waren nun mal das Seifenopern-Traumpaar. Die Beziehung mit ihrem neuen Freund, dem Dortmunder Starkicker Ilkay Gündogan, will Sila Sahin dagegen vor zu viel Öffentlichkeit schützen. Das Paar veröffentlichte jetzt in der "Bild"-Zeitung ein Foto, das die beiden im BVB-Stadion zeigt. Dazu kommentierten Sila Sahin und Ilkay Gündogan: "Wir sind sehr, sehr glücklich. Mit diesem Bild möchten wir unsere Freude mit unseren Fans teilen." Und weiter: "Das Foto-Honorar überweisen wir der Deutschen Knochenmarkspenderdatei. In der Zukunft möchten wir dann unsere Beziehung so privat wie möglich halten."

Nach der Trennung von Jörn Schlönvoigt Anfang des Jahres lernten sich Sila Sahin und Ilkay Gündogan vor etwa drei Monaten kennen und lieben. Der BVB-Spieler führte seine neue Freundin nun stolz durch den berühmt-berüchtigten "Signal Iduna Park" seines Klubs. "Ich war zum ersten Mal in einem Fußballstadion. Ein ganz besonderer Moment für uns beide", so Sila Sahin. Das Paar bummelte nach dem Stadionrundgang noch durch die Dortmunder Innenstadt. Am Wochenende trafen sich beide laut dem Bericht der Zeitung dann in Berlin wieder. Ilkay Gündogan holte seine Liebste vom Dreh in den Potsdamer "GZSZ"-Studios ab. Anschließend shoppten sie gemeinsam in der Hauptstadt und kochten am Abend mit Freunden sowie Sila Sahins Mutter Hanife (62), wie es heißt.

CF


Mehr zum Thema


Gala entdecken