Olivia Jones: Nennt Bill Kaulitz bei "DSDS" eine "Transe"

Dass Olivia Jones (43) ziemlich gut lästern kann, hätten die Macher von "DSDS 2013" schon aus dem "Dschungelcamp" wissen können. Dafür, dass die neue Kandidaten-Mutti Jurymitglied Bill Kaulitz (23) eine "Transe" nannte, gab es jetzt aber richtig Ärger.

Gleich bei ihrem Einstand als neue "DSDS 2013"-Mutti für die Kandidaten sorgte Olivia Jones für Ärger, wie die "Bild" berichtet. Im Interview mit "RTL-Exklusiv" nahm die Hamburger Kiez-Größe kein Blatt vor den Mund und nannte "Tokio Hotel"-Sänger Bill Kaulitz eine "Transe". Der Sänger sorgte als Jury-Mitglied in der zehnten Staffel der Castingshow mit seinen extravaganten Outfits bereits einige Male für Diskussionsstoff.

Dem Management von Bill Kaulitz ging der Kommentar von Olivia Jones zu weit. Laut dem Zeitungsbericht soll sogar der Satz gefallen sein, dass man "mit derartigem Pack aus dem Dschungel" nichts zu tun haben wolle. Kurzzeitig habe man sogar verlangt, Olivia Jones wieder aus der Show zu werfen. Diese Forderung ist mittlerweile wieder vom Tisch. Der Sender habe aber angeblich veranlasst, sämtliche Mitschnitte des "Transen"-Kommentars von Olivia Jones verschwinden zu lassen. Außerdem wurde der "DSDS 2013"-Mutti bei der ersten Live-Show am vergangenen Samstag ein Sicherheitsabstand zum Jury-Pult verordnet.

Verzweifelte Tränen

Hilaria Baldwin verkündet Fehlgeburt auf Instagram

Hilaria Baldwin: Fehlgeburt
Hilaria und Alec Baldwin: Für die beiden ist es dieses Jahr der zweite Schicksalsschlag, den sie erleiden mussten.
©Gala

Der "Tokio Hotel"-Sänger Bill Kaulitz, der gemeinsam mit seinem Zwillingsbruder Tom in der "DSDS 2013"-Jury neben Dieter Bohlen (59) sitzt, trat in der ersten Live-Show mit langen Haaren und einem mit Seidenschal und Edelsteinen dekorierten Dekolleté auf.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche