Oliver Pocher: In "Alle auf den Kleinen" knutscht er mit einem Wrestler

In der zweiten Ausgabe seiner Spielshow "Alle auf den Kleinen" muss Oliver Pocher (35) einiges einstecken. Unter anderem knutscht er mit Deutschlands schwerstem Wrestler rum und legt einen Tabledance-Strip in Reizwäsche hin.

In der ersten Ausgabe von Oliver Pochers neuer Spiel-Show "Alle auf den Kleinen" unterlag der Moderator seinem Herausforderer Knut Höhler. Jetzt will Oliver Pocher wieder mit drei Kandidaten in skurrilen Spielen um 100.000 Euro kämpfen. Dabei können sich die drei Herausforderer in den Spielen abwechseln - Oliver Pocher muss in jeder Runde antreten.

Wie "klatsch-tratsch.de" jetzt berichtet, sind die Spiele für Oliver Pocher und seine drei Kandidaten eine echte Herausforderung. Unter anderem muss der 1,76 Meter kleine Moderator herausfinden, wonach die Lippen von Deutschlands größtem und schwerstem Wrestler, dem fast zwei Meter großen "Demolition Davis" schmecken - und das geht am besten durch Knutschen. Außerdem tritt Oliver Pocher unter den strengen Augen von "Let’s Dance 2013"-Juror Joachim Llambi (48) zu einem sexy Tabledance-Strip in pinker Reizwäsche an.

Michael Wendler

Er verrät die Pläne für die große "Wendler-Hochzeit"

Laura Müller + Michael Wendler
Laura Müller und Michael Wendler sind zurzeit in Deutschland, weil Laura an der Tanzshow "Let's Dance" teilnimmt.
©Gala

Dass er sich dabei der Schadenfreude der Zuschauer aussetzt, ist dem schlagfertigen Moderator bewusst. "Da ich den Mund immer recht voll nehme, kann es dann schon mal auch nach hinten losgehen. Damit habe ich aber kein Problem", so Oliver Pocher im Interview mit RTL. Moderiert wird "Alle auf den Kleinen" von Sonja Zietlow (45). Ob es Oliver Pocher diesmal gelingt, seine drei Herausforderer zu schlagen, wird sich am kommenden Freitag, 7. Juni, ab 20:15 Uhr bei RTL zeigen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche