Micaela Schäfer: Als Reporterin bei den "Oscars 2013"

Ex-"GNTM"-Kandidatin Micaela Schäfer (29) tummelte sich bei den "Oscars 2013" als Berichterstatterin an der Seite des Prinzen Marcus von Anhalt (43). Dabei war das ansonsten eher freizügige Model ungewohnt brav angezogen.

Erotikmodel und Ex-"GNTM"-Kandidatin Micaela Schäfer moderierte als Reporterin für RTL vom roten Teppich aus die "Oscars 2013"-Gala aus Los Angeles. Als ständiger Begleiter und Hollywood-Insider an ihrer Seite, Playboy Prinz Marcus von Anhalt, der seinen Adelstitel einst für Geld einkaufte. Via Facebook hielt Micaela Schäfer ihre Fan-Gemeinde auf dem Laufenden. Dabei ließ sie sich unter anderem mit ihrer Freundin und aktuellen "DSDS"-Kandidatin Oksana Kolenitchenko ablichten, als auch mit David Faustino (38) aus "Eine schrecklich nette Familie". Sowohl beim Einsatz auf dem roten Teppich als auch auf der anschließenden "Oscar 2013"-Party von Elton John (65) zeigte sich die auch schon als Oben-ohne-DJane in der Öffentlichkeit auftretende Leipzigerin glücklicherweise von ihrer eleganten Seite. So trug sie am Rande des roten Teppichs ein Kleid aus "Walk-of-Fame"-Sternchen.  

Auf der "Oscars 2013"-Party von Elton John schlüpfte Micaela Schäfer dann in ein langes Bandeau-Kleid mit türkisen Glitzer-Fransen. Wahrscheinlich wurde dem Nacktwunder ihr züchtiger Dress irgendwann selbst zu brav, denn zu einem via Facebook geposteten Foto von Nicole Richie (31) schrieb sie: "WOW!!! Was für ein unschlagbarer Abend...Es war so schön auf der Charity Gala von Elton John in L.A. Ich habe so viele Stars treffen dürfen...mein absoluter Favorit war Nicole Richie...so süss und bescheiden und freizügiger gekleidet als ich;-)". Freizügiger als Micaela Schäfer - das geht nun wirklich nicht. Zurück in Deutschland wird Micaela Schäfer erst einmal wieder ihren Ruf als Nackedei der Nation wiederherstellen müssen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche