VG-Wort Pixel

Marvin Linke "Unter Uns"-Star bekommt Kino-Rolle

Im Kinofilm "Ostwind" spielt der "Unter uns"-Star Marvin Linke (20) als Stallbursche 'Sam' seine erste Kinorolle an der Seite von Jürgen Vogel (44) und Cornelia Froboess (69). Dabei ist er eigentlich ein "richtiger Stadtbursche", wie der junge Schauspieler verriet.

Marvin Linke ist seit Anfang 2010 in der Rolle des 'Moritz Schönfeld' in der Soap "Unter uns" im TV zu sehen. Doch der Bildschirm wurde dem jungen Schauspieler zu klein - ihn zog es auf die große Leinwand. Jetzt ist der Seriendarsteller in seiner ersten Kinorolle zu sehen. In dem Pferdedrama "Ostwind" spielt er den Stallburschen 'Sam', der während der Sommerferien ein Auge auf 'Mika' haben soll, die Enkelin der strengen Pferdehofbesitzerin. 'Mika' faulenzt lieber, statt sich aufs Lernen zu konzentrieren. Eines Tages entdeckt sie den wilden Hengst "Ostwind", der ihr Herz im Sturm erobert. Mit dabei in "Ostwind" sind auch die Stars Jürgen Vogel als 'Mikas' Vater und Cornelia Froboess als ihre Großmutter.

Für Marvin Linke war der Sprung auf die Kinoleinwand ein rundum gelungenes Abenteuer: "Der Dreh war der Hammer und wir hatten eine verdammt geile Zeit. Es war toll, mit Jürgen Vogel zu drehen und auch, mal eine andere Rolle zu verkörpern als die des 'Moritz' bei 'Unter uns'." Dabei hätte es kaum Überschneidungen gegeben, wie Marvin im RTL-Gespräch verrät: "'Sam' ist genau das Gegenteil von mir, er ist ein Landjunge, der für Ordnung auf einem Pferdehof sorgt. Ich selber bin dagegen ein richtiger Stadtbursche, der sich auf einem Hof gar nicht auskennt." Wie sich "Unter uns"-Star Marvin Linke in seinem Leinwanddebüt "Ostwind" am Ende gemacht hat, können die Zuschauer jetzt in den deutschen Kinos überprüfen.

CF


Mehr zum Thema


Gala entdecken